Ausgabe Juni 2017

Ausgabe Juni 2017

Und zack: Nummer 195 ist am Start!

News

TEASER: KANARISCHER HÖHENFLUG MIT JORDI BAGO

Wir haben Prorider Jordi Bago auf seiner Insel besucht und wollten mit ihm den kanarischen Enduro Lifestyle erlben. Hier erfahrt ihr, ob es geklappt hat!

Wir strichen uns den Staub von den Schultern, schnallten unsere Helme ab und ignorierten die Bräunungslinie aus Dreck, die das Entfernen das Kinnriemens hinterließ. Die allgegenwärtige Brise fuhr uns unters Jersey, als wir ein kleines Café auf Gran Canaria betraten. Die Gäste schauten kurz auf, musterten uns desinteressiert und konzentrierten sich dann wieder auf ihren Espresso. Wir nahmen seufzend an einem Tisch am Fenster Platz und versuchten, so wenig Dreck wie möglich zu machen. Wir, das sind Martin, Fy und Jordi Bago, der uns auf dieses wunderbare Fleckchen Erde gelockt hat: Gran Canaria, Insel der Piraten, Halsabschneider und Extermsportler. Amazing!

Ein paar Wochen vorher. „Eine neue Mail von Jordi Bago“ – mit einer kurzen Einladung fing alles an. „Hey guys, you wanna do a Story together? Will be amazing, with crazy trails and perfect view, insane!“ Mal ehrlich: Wer sagt da schon nein? Insbesondere, wenn man vom besagten Jordi auf die größte der Kanarischen Inseln eingeladen wird, auf der es fast das ganze Jahr mindestens 20° hat, während der Pott im deutschen Spätschmuddelwinter versinkt! Wir nahmen also dankend an, kramten alles zusammen und saßen Dienstagabend im Norwegian-Flieger nach Las Palmas de Gran Canaria. Sicherheitscheck, Take-Off, Smalltalk mit den Mitfliegenden neben uns, Pinkeln auf 12 km Höhe, Touch-Down, Gepäck abholen.

Nach rund vier Stunden Flug stiegen wir etwas steif aus dem Flieger und freuten uns über 15° und mediterrane Geruchskulisse. Hinter der Gepäckausgabe erwartete uns Jordi, der zwar deutlich kleiner war, als wir gedacht hatten, aber genauso herzlich und euphorisch, wie seine Mails es hatten vermuten lassen. Bereits auf dem Weg zu seinem Haus in Maspalomas zeichnete er uns ein Bild von dem, was uns erwarten sollte: Kilometerlange Abfahrten, Heli-Sessions, Panoramen so viel wir nur essen könnten und lauter neue Parts zum Anfassen! Jordi ist ein Urgestein des Mountainbike-Sports, der zusammen mit Cedric Gracia aufwuchs und inzwischen mit ihm zusammen Fahrtechnik-Kurse anbietet. Auf den Kanarischen Inseln hat er seine (Winter-)Heimat gefunden und ist gerade dabei, sein eigenes Ding aufzuziehen: „Canary Islands Experience“. Wir waren nach dem Flug vor allem eins: ausgehungert! Jordi kredenzte uns Pasta, wir warfen unsere Koffer in die Ecke und verbrachten den restlichen Abend damit, über das Bike-Biz zu philosophieren. 

Um 07:30 Uhr zerstörte unser Wecker jedwede Illusion, dass wir zum Urlaub hierher gekommen sein könnten. Jordi löffelte bereits eine Handvoll Müsli und redete etwas von seiner Diät, während wir die Küche panisch nach Kaffee und Quark absuchten. Letzteren haben wir bis zum letzten Tag nicht gefunden und Kaffee geht anscheinend auch nicht an Jordi. Müsli also, dann schnallten wir uns unsere Rucksäcke auf und rollten zum Gravity Center, einem kleinen Bikeverleih, mit dem Jordi zusammenarbeitet. Auf die Frage, wie lange wir heute unterwegs sein würden, gab Jordi eine etwas kryptische Antwort – es klang aber nach Spaß und wir ließen uns verführen, mit leichtem Gepäck zu starten.

Behind the Scenes

Hier verlassen wir unser kleines Abenteuer und wagen uns etwas in den Hintergrund unserer Produktion. Denn natürlich wollten wir noch etwas mehr von Jordi wissen. Also haben wir uns eine Kamera geschnappt und Jordi vor seinem Lieblingskaktus vollgequatscht:

Cooler Typ, oder? Und weiter geht der Behind-the-Scenes-Train: Habt ihr euch schon mal überlegt, wie die coolen Bilder für unser Magazin entstehen? Sicher. Aber auch schon mal gesehen? Nein? Dann dürft ihr gerne miterleben, wie Jordi von seinem Kumpel Ramon gejagt wird, dem begabtesten Helikopterpiloten, den wir jemals treffen durften! (Ohne Flax – verrückter Typ!)

Okay, doch ein Kommentar: unfassbares Shooting! Martin am Limit, der Helikopter keinen Meter über unseren Köpfen, Jordi am Abgehen – was ein geiler Tag! Die ganze Story zu unserem kleinen Abenteuer findet ihr in unserem aktuellen Heft – per Abo, Readly oder natürlich beim Zeitschriftenhändler eures Vertrauens!

Kommentare

Ähnliche Artikel

Bikefestival Willingen

Das dritte Rennen der Specialized-SRAM Enduro Series ist in Willingen ...

19

Mar

2015

Factory Racing Team 2014

Factory Racing Team 2014

Die Saison 2014 ist schon in vollem Gange und die Team-Rider des Propain Teams ...

19

May

2014

GIANT MTB TEAM 2016

GIANT MTB TEAM 2016

Giant Deutschland startet 2016 mit starken Neuzugängen im Off-Road Team

04

Feb

2016

Suche