Brendogs DeathGrips

DMR Bikes und Brendan Fairclough bringen "DeathGrip" Co-op Griffe!

Nachdem DMR Bikes "Vault - Brendog Edition" Pedal haben die Briten nun eine weitere Co-op mit Brendan Fairclough am Start. Der flammneue "DeathGrip" ist zusammen mit Brandogs entwickelt worden und ab sofort zu haben. Der Signature Griff besteht aus einem harten Kern mit einseitiger Lockring Klemmung, um den sich Brandons Griffdesign in zwei Gummi Mischungen legt. Zum einem gibt es die softe "20A Kraton" Mischung, oder alternativ in festerem "25A Vexk" Compound. Die DMR "DeathGrips" gibt es zudem in einer dünnen (29,8mm) und einer dicken 31,3mm) Version und in den Farben Camo, schwarz, Tango und Gum (hard compound). 
Die Brendog "DeathGrips" gibt es ab sofort im Handel für schlanke 24,90€!

Die einzelnen Features der neuen "DeathGrips", der für gleichermaßen Downhill und Allmountain Biking passen sollen, beschreibt der Namensvater Brendan Fairclough wie folgt:

  • Knurl: ‘Classic Knurl pattern combined with soft compound Kraton makes for the best all-weather grip surface for your palm.’
  • Waffle: ‘Provides and edge for fatigued hands, wet weather riding and pulling back on big gaps.’
  • Mushroom: ‘Comfy for your thumb to sit in.  The mushroom pattern is really soft and malleable.  This helps prevent thumb blisters after long days in the great outdoors!’
  • Closed end: ‘Tough closed end for crash/uplift/transport protection’
  • Flange: ‘…because I love moto!!’

www.dmrbikes.com
www.cosmicsports.de

Gepostet am 15.02.2016 von Maximilian Topp |

Ähnliche Artikel