O'Neal und Greg Minaar verlängern Partnerschaft

Greg Minaar, Downhill Shooting-Star aus Südafrika, und die Extremsportmarke O'Neal gehören zusammen wie Berge und Fahrradfahren. Auch 2017 werden sie zusammenarbeiten.

Greg ist schon seit 2012 in den Jerseys von O'Neal und mit deren Protektoren unterwegs. Ab sofort wird er auch die Helme der aus dem Motocross stammenden Marke tragen, insbesondere den 8Series Aggressor. Dafür unterschrieb er kürzlich einen Zweijahresvertrag bei O'Neal. Weil Greg aber gerne auch mal seinen Senf dazu gibt und immer auf der Suche nach dem Optimum ist, wird O'Neal zusammen mit ihm einen neuen Downhill-Helm entwickeln – stay tuned!

"Ich arbeite jetzt schon seit 2012 mit den Jungs von O'Neal zusammen. Es war immer eine großartige Erfahrung und ich freue mich, jetzt noch tiefer in die Produktentwicklung einsteigen zu können. Das Ende meiner Partnerschaft mit Kubuto war der letzte Anreiz, die Zusammenarbeit mit O'Neal auszuweiten und ich bin froh, dass wir weiterhin zusammenarbeiten." – Greg Minaar

Laut O'Neal arbeitet man bereits an dem oben erwähnten Helm, der noch dieses Jahr vorgestellt werden soll. Für den Anfang wird Greg noch mit dem 8Series Aggressor Helm unterwegs sein, der aus dem MX stammt. Greg ist selbst viele Jahre MX gefahren und sollte sich daher in dem Helm mehr als wohl fühlen. Der neue Helm soll neben dem von O'Neal gewohnt coolen Look auch hochwertige Materialien mit einem Preis kombinieren, der die Konkurrenz ins Schwitzen bringen soll. Wir sind mehr als gespant!

Weitere Infos findet ihr auf der O'Neal Homepage!

 

Gepostet am 11.05.2017 von Fy |

Ähnliche Artikel