Ausgabe Oktober 2017

Ausgabe Oktober 2017

Ausgabe 199 – langsam wird's ernst! Ab sofort erhältlich.

News

NEUES AUS DEM HAUSE HAIBIKE!

Geht es um eBikes und vor allem E-Mountainbikes, kommt man an Haibike nicht mehr vorbei. Jetzt haben die Schweinfurter ihr Lineup für 2018 vorgestellt.

Man muss selbst nicht der größte eBike-Fan sein, um anzuerkennen, dass die Schweinfurter bei Haibike eine absolute Größe am eBike-Markt sind. Die Bandbreite der elektrisierten Bikes, die Innovationen und nicht zuletzt die preislichen Kampfansagen bringen die Konkurrenz ganz schön ins Schwitzen und uns Endkunden näher an das Thema eBike. Egal ob Rennrad mit Unterstützung, das übrigens eine Straßenzulassung hat (und braucht, weil es über 45 km/h fährt!), über eTrekking-Packesel mit riesiger Akkuleistung bis hin zum vollwertigen Downhiller mit eingebautem Lift – bei Haibike findet jeder etwas für sich, der sich darauf einlässt.

Die Zeit, in der man Pedelecs und eBike-Selbstbauten belächelt hat, sind lange vorbei. eBikes sind fester Bestandteil des derzeitigen Marktes und eine Errungenschaft, die man, wenn auch kritisch beleuchtet, ohne Frage annehmen sollte. Wir waren so frei, unseren Horizont mal wieder etwas weiter zu stecken und haben uns die Vorstellung des 2018er Lineups direkt in Schweinfurt angeschaut. Und eins muss man auf jeden Fall sagen: die Jungs und Mädels von Haibikes haben Ideen, die das Zeug haben, zu begeistern! Hier sind die Highlights.

XDURO Dhll 10.0

Das XDURO Dwnhll 10.0 bringt das Thema eMTB auf ein neues Level. Dank des neuen Extrusions-Hydroforming-Hybrid Unterrohr wird die neue Bosch PowerTube Batterie perfekt versenkt und dank einer eigenen Battery Skidplate aus schlagzähem Kunststoff perfekt geschützt. So verbessert sich nicht nur die Optik, zudem verteilt sich das Gewicht auch deutlich vorteilhafter. Bei dem 7.999 € teuren Xduro Dhll 9.0 federn Fox Factory 40 und Float X2 und bringen 200 mm Reserven mit. Gebremst wird standesgemäß mit Shimano Saint, geschaltet über 10 Gänge ebenfalls mit Shimano Saint. Mavic E-Deemax Pro Laufräder komplettieren das Bike, zusammen mit der Kindshock Lev-DX Teleskopsattelstütze. Denn mit diesem Downhiller braucht man keinen Lift – klingt eigentlich schon attraktiv, oder?

XDURO AllMtn

Das XDURO AllMtn ist der kleine Bruder des Dhll und kommt in ähnlicher Optik daher – und mit ebenso hochwertigen Komponenten. Beim Modell 10.0 bändigen FOX 34 Float Factory und DPX2 Factory das Fahrwerk, DT Swiss HX 1501 Laufräder sorgen für Spurtreue. Geschaltet wird mit der Shimano XT Gruppe, bei den Bremsen verlässt man sich auf Maguras MT7. Das XDURO AllMtn kommt auf kräftige 22,3 kg und 6.299 €. Oben seht ihr das Modell 9.0, das nur geringfügig schlechter ausgestattet ist und auf 5.499 € kommt. Details dazu folgen an dieser Stelle!

Haibike MRS – so geht Innovation

Aber nicht nur mit neuen Bikes können Haibike punkten, auch in Punkto Innovationen haben sie den Dreh raus: ihr MRS, also Modular Rails System, ist eine clevere Lösung, um trotz Akku am Rad noch Platz und Möglichkeit zu haben, um eine Trinkflasche, Rahmentasche oder Zusatzakku mitzunehmen – oder sogar ein integriertes Rahmenschloss. Das Ganze funktioniert über eine Schiene auf dem Unterrohr, in die die jeweiligen Accesoirs eingesetzt werden. Sowohl Tasche als auch Flasche greifen auf das bewährte Fidlock-System zurück, um alles möglichst clean zu halten.

Auch neu ist die Splittung der Produkte in SDURO und XDURO: während sich im SDURO-Bereich vor allem Freizeit- und Gesundheitssportler wiederfinden, die auch finanziell im Rahmen bleiben wollen, sind die XDURO-Modelle für alle Fahrer gedacht, die es richtig krachen lassen wollen und ein entsprechendes Bike unter sich wissen möchten.

Wir sind durchaus beeindruckt, was für Ideen hier entwickelt werden und wie sich das Thema eBike entwickelt. Wer behauptet, eBikes wären nur etwas für Faule, sollte das vielleicht mal Guido Tschugg erzählen, der aufs Training mit eBikes schwört und unlängst Master-Weltmeister im Downhill wurde – so schlimm kann das also alles nicht sein, oder? Bleibt nur die Frage der Nachhaltigkeit, der wir in naher Zukunft auf den Grund gehen wollen!

Alle Informationen zur Haibike-Welt findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Kommentare

Ähnliche Artikel

Enduro One: Einschreibung geöffnet!

Enduro One: Einschreibung geöffnet!

Die Enduro One Serie hat ihre Einschreibungstore geöffnet!

17

Oct

2017

NEU: FOCUS VICE

NEU: FOCUS VICE

Focus bringen ein neues Trailbike auf den Markt, das...

16

Aug

2016

Mountainbikes Made in Barcelona: UNNO

Mountainbikes Made in Barcelona: UNNO

Vielen von euch sollte der Name Cesar Rojo ein Begriff sein: der Spanier...

16

Sep

2016

Suche