Ausgabe Oktober 2017

Ausgabe Oktober 2017

Ausgabe 199 – langsam wird's ernst! Ab sofort erhältlich.

News

NEU: LEATT GIBT 2018 GAS!

Neues aus dem Hause der Lebensversicherung aller Downhill-Racer: es gibt neue Schätze mit dem begehrten Leatt-Zeichen!

Die Erfinder der Leatt-Brace® gehen 2018 einen Schritt weiter und präsentieren eine neue Trail-Bekleidungslinie: sie beinhaltet Jerseys, Shorts, Handschuhe, Jacken, Rucksäcke und einen 120€ Helm mit der bewährten 360° Turbine Sicherheitstechnologie. Die Erfahrung bei der Helmkonstruktion hat Leatt in die Entwicklung einer neuen Einsteiger-Neckbrace eingebracht, die leichter ist als jedes andere Neckbrace zuvor. Der neue 6.0 Knieprotektor kombiniert die Vorteile von Hartschalenkappen mit den bekannt guten Dämpfungseigenschaften ihrer 3DF Softprotektoren. 

 DBX 2.0 HELM 

Auf der Suche nach einem Helm mit schlankem Design? Der DBX 2.0 bringt Leatts DH-erprobte Sicherheitstechnologie auf die Feierabendrunde oder die Alpenüberquerung  – und das zu einem sehr attraktiven Preis von 119, - € UVP. Der 2.0 ist mit der 360° Turbine Technologie ausgestattet, die das Risiko für Gehirnerschütterungen um bis zu 30 %  und schädliche Rotationsmomente um bis zu 40% reduziert. Zehn „Turbinen“ sind im Inneren des Helms platziert und verhärten sich beim Aufprall. In Kombination mit der klassischen EPS In-Mould-Helmschale dämpft diese Doppelkonstruktion alle Arten von Stößen – von Low- bis High Speed. Mit seinen 20 Ventilationsöffnungen ist der Helm sehr gut belüftet, leicht und mit Quattro Force Control für die einfache Einstellbarkeit sowie einem Visor, welcher durch Sollbruchstellen im Sturzfall zusätzlich schädliche Rotationsmomente verhindert.

DBX 1.0 LINE

Hergestellt aus leichtem, robustem und atmungsaktivem Stoff, sind das schlanke Jersey und die schmal geschnittene Shorts ideal für lange Auf- und Abfahrten. Die Vier-Wege-Flex-Shorts beinhaltet eine gepolsterte Innenhose und zwei Reißverschlusstaschen (eine am Rücken und eine weitere auf Höhe des rechten Oberschenkels). Der Preis für die Shorts liegt bei fairen 89,99€, Jerseys sind ist ab 59,99€ zu haben. Erhältlich ist die Kombination in zwei verschiedenen Styles – einem T-Shirt im Casual-Stil (mit einer versteckten Tasche) und einem klassischen ½ Reißverschlussjersey mit einem stark belüfteten Rückenteil mit drei großen, aufgesetzten Taschen.  Die super leichte, kompakte, wind- und wasserdichte Jacke ist aus dehnbarem und atmungsaktivem Material hergestellt. Der UVP dafür wird sich auf unter 100€ belaufen. Die DBX 1.0 und GripR Handschuhe verfügen über eine neue Handinnenfläche aus MicronGrip, das super komfortabel und reißfest ist – mit oder ohne Komfortpadding ab 29,99€ erhältlich.

DBX 6.0 Knieprotektor

Dieser einzigartige Knieprotektor kombiniert klassische Softprotektoren mit zwei Hartschalenkappen: eine davon an der Kniescheibe, die zweite darüber. 
Die Kappen erhöhen die Gleitfähigkeit des Protektors bei Stürzen auf rauem Untergrund massiv. Das verringert die Aufprallenergie und der Protektor rutscht bei einem Sturz nicht vom Knie. 
Der 6.0 Knieprotektor ist dabei pedalierfreundlich und verfügt dank des stark perforierten Hauptgewebes über eine gute Luftzirkulation an der Front. Auf der Rückseite verfügt der 6.0 über sehr atmungsaktives Meshgewebe. Befestigt wird der Protektor mit einem Velcro-Strap am Oberschenkel und ist mit einem Silikonband an der Innenseite ausgestattet, während an der Wade ein Anti-Rutsch-Band zum Einsatz kommt. So wird optimaler und rutschfester Sitz gewährleistet. Erhältlich ist der 6.0 in drei Farben: schwarz, schwarz/blau und schwarz/weiß, für 99,99€.

DBX 3.5 Neckbrace

Die erste Neckbrace, das auf einer Konstruktion aus EPS mit Nylon-Kern basiert, wird im In-Mould-Verfahren hergestellt und hat viele Ähnlichkeiten mit modernen Fahrradhelmen. Es ist die leichteste Neckbrace im Leatt-Portfolio – 30% leichter als ihre 5.5er Modelle. Gleichzeitig ist die 3.5er Neckbrace das neue Einsteigermodell, mit sehr gutem Preis/Leistungs-Verhältnis. Der UVP liegt bei 279,00€ für Erwachsene und bei 229,00€ für Jugendliche. Die 5.5 und 6.5 Leatt Neckbrace-Modelle bieten jedoch mehr Anpassungs-&Verstellmöglichkeiten an, als die 3.5. So, wie die alle Leatt Braces, wurde auch die DBX 3.5 als persönliche Schutzausrüstung CE-Zertifiziert und Laboruntersuchungen unterzogen, die zeigen, dass sie die Wahrscheinlichkeit ernsthafter Genickverletzungen um bis zu 43% verringert. 

Weitere Infos findet ihr beim deutschen Importeur Sports Nut!

Dazu passende Produkte

Leatt DBX 6.5 Carbon Neck Brace

Leatt DBX 6.5 Carbon Neck Brace

Softgoods Neck Braces

Kommentare

Ähnliche Artikel

Bikefestival Willingen

Das dritte Rennen der Specialized-SRAM Enduro Series ist in Willingen ...

19

Mar

2015

NEU: FOCUS VICE

NEU: FOCUS VICE

Focus bringen ein neues Trailbike auf den Markt, das...

16

Aug

2016

Ausgabe Oktober 2017

Ausgabe Oktober 2017

Ausgabe 199 – langsam wird's ernst! Ab sofort erhältlich.

22

Sep

2017

Suche