FROG BIKES STELLT NEUE KINDERSPEZIFISCHE MOUNTAINBIKES VOR

Was wäre, wenn aktuelle Mountainbikes nicht zwischen 12 und 15 Kilo, sondern zwischen 30 und 40 Kilo wiegen würden – ohne E-Antrieb? Was für Mountainbiker wie ein absoluter Albtraum und nicht gerade nach Spaß klingt, ist für Kinder leider meist Realität. Kinderfahrräder wiegen oft nur geringfügig weniger als Erwachsenenbikes, was für Kinder bedeutet, dass ihr Fahrrad oft mehr als 50% des eigenen Körpergewichts wiegt. Um dies zu ändern und möglichst leichte aber dennoch sichere Kinderfahrräder zu bauen, gründeten Shelley und Jerry Lawson, im Jahr 2013 Frog Bikes.

Wie sich schnell herausstellte sind Gewicht und ein für Kinder ansprechendes Design jedoch nur die halbe Miete. Kinder haben, unter anderem, kleinere Hände mit kürzeren Fingern, schmalere Schultern, eine andere Beckenform und kürzere Beine. Des weiteren ändern sich bei Kindern mit dem Wachstum die relativen Längenverhältnisse verschiedener Körperteile wie zum Beispiel das Langenverhältnis der Beine zum Oberkörper. Auf der Suche nach der perfekten auf Kinder abgestimmten Geometrie und den passenden Komponenten, stieß die junge Marke Frog Bikes schließlich an der renommierten Brunel University auf einen der führenden Experten für pädiatrische Biomechanik, den deutschen Wissenschaftler Dr. Tom Korff. 

Gemeinsam mit Dr. Korff, inzwischen Leiter der Forschung und Entwicklung bei Frog Bikes, und mit Unterstützung eines fortlaufenden wissenschaftlichen Forschungsprogramms an der Brunel University, arbeitet Frog Bikes seither daran, Kinderfahrräder kontinuierlich zu verbessern. Die wissenschaftliche Herangehensweise resultierte unter anderem in den patentierten FrogFit Technology® Kurbeln mit reduziertem Q-Faktor, die es Kindern ermöglichen effizienter und ergonomischer zu radlen. Weitere aus der Forschung resultierende Innovationen sind die spezifisch für Kinderhände konstruierten Bremshebel sowie eigens für Kids designte Griffe, Pedale, Sattel, Lenker und, bei den neuen Mountainbikes der PUSH THE LIMITS Serie, eine eigens entwickelte Luftfedergabel.

Das im Verhältnis zu anderen Kindermountainbikes geringe Rahmengewicht, die speziell eigens entwickelten und konstruierten Komponenten, sowie die Ausstattung mit Komponenten namhafter Hersteller wie Shimano, Tektro und Kenda und nicht zuletzt die Geometrie und das moderne Design in Unisex-Farben brachten dem Frog MTB 69 im April sogar den renommierten Red Dot Design Award ein.

Die Forschungen und Innovationen dienen am Ende des Tages eigentlich nur einem Zweck – das bestmögliche Bike für Kinder zu bauen, damit diese so viel Freude wie möglich an ihrem Fahrrad haben. Denn was mehr zählt als alle Awards, technischen Details und wissenschaftlichen Studien, ist der Spaß, den die Kinder auf ihren Bikes haben.

Die drei Mountainbikes der PUSH THE LIMITS Serie, Frog MTB 62 (24 Zoll), Frog MTB 69 und Frog MTB 72 (beide 26 Zoll), verfügen allesamt über eigens konstruierte Federgabel mit Lockout-Funktion und einstellbarer Druckstufendämpfung, die selbst bei niedrigem Luftdruck und Gewicht sensibel anspricht. In Kombination mit den hydraulischen Scheibenbremsen mit 160/140mm großen Bremsscheiben bieten die Federgabeln der Frog Mountainbikes maximalen Spaß und Sicherheit bei Abfahrten im Gelände, während der leichte Rahmen aus ultraleichtem 6061 T6 Aluminium die Aufstiege vereinfacht.

Highlights der Frog MTB-Palette: 

  • Speziell für Frog Bikes entwickelte kinderspezifische Federgabeln mit Lockout und einstellbarer Druckstufen Dämpfung. Die luftgefederte Gabel spricht auch bei niedrigem Luftdruck sensibel an und bietet auch leichteren Kindern einen angemessenen Federweg.
  • Alle 3 Frog MTBs besitzen einen leichte Rahmen aus ultraleichtem 6061 T6 Aluminium. Voll aufgebaut (inklusive Pedalen) wiegen die Frog MTBs nur zwischen 11,3 kg und 11,5 kg.
  • Patentierte FrogFit Technology® Kurbeln mit kinderspezifischem, geringem Q-Faktor
  • Speziell an die Ergonomie von Kindern angepasste Bremshebel, Griffe und Sattel
  • Innovative, im eigenen Haus entworfene, umweltfreundliche (aus Reishülsen gefertigte) FrogFit Technology® Pedale

Weitere Details über die PUSH THE LIMIT Serie inclusive technischer Spezifikationen, Geometrie und Preisen, finden sich auf www.frogbikes.com/PUSHTHELIMITS.

Gepostet am 03.07.2018 von MRM |

Ähnliche Artikel