Fahrerkarussell: Team SCOTT-Velosolutions

Im UCI Downhill World Cup ist das Team SCOTT ein Dauergast. Jetzt verbündet es sich mit einem anderen Fixstern: Velosolution.

Das SCOTT Team um Brendan Fairclough ist bekannt für seine sportlichen Leistungen und hat seinen angestammten Platz im UCI Downhill World Cup. Sie stehen für Podiumsplätze, radfahrerische Talente und die Förderungen selbiger. Velosolution wiederum ist das Baby von keinem geringerem als Claudio Caluori, dem besten Streckentester im World Cup und dem Erbauer von cleanen Asphalt Pumptracks rund um den Globus!

Ins Team kommt 2017 neben dem schnellen und trotzdem immer coolen Brendan Fairclough noch der rasende Junior Gaetan Vige. Der Südfranzose hat trotz seiner jungen Jahre schon drei World Cup Siege zu verbuchen und war letztes Jahr Nummer Zwei der Junioren. "Mein erstes Jahr in der Elite wird ein hartes sein, deshalb bin ich aber umso glücklicher, einen Sponsor wie das SCOTT-Velosolutions Team an meiner Seite zu haben."

Claudio Caluori wird neben seiner Eigenschaft als Streckentester auch Teammanager sein und die Jungs zu besten Leistungen antreiben. Das gesamte Team wird auf dem SCOTT Gambler unterwegs sein, das auf FOX-Fahrwerken, Schwalbe Reifen, e13 Kettenführungen, Deity und Syncros Komponenten sowie Shimano Schaltgruppen und Bremsen setzen wird. 

Alle News zum Team findet ihr auf der offiziellen Team-Homepage.

Gepostet am 26.01.2017 von Fy |

Ähnliche Artikel