David Cachon im spanischen Nationalpark!

Der Nationalpark Monfragüe ist einer der fünfzehn Nationalparks, die es in Spanien gibt. Es befindet sich in der Provinz Cáceres und ist der erste Nationalpark von Extremadura. David Cachon war da und das Resultat seht Ihr hier!

Der Nationalpark von Monfragüe ist eine der besten erhaltenen Waldgebieten Spaniens. Es wurde 1979 zum Naturpark erklärt, 1988 zum Schutzgebiet für Vögel (ZEPA), 2003 zum UNESCO-Weltbiosphärenreservat und 2007 zum Nationalpark. Die Routen von Monfragüe haben eine sehr große landschaftliche Schönheit. Vom Familientrail bis zur härtesten Line ist alles dabei. Die idealen Jahreszeiten sind Frühling und Herbst. 

Der Nationalpark Monfragüe, der sich zwischen Navalmoral de la Mata, Plasencia und Trujillo befindet, ist einer der Orte von größtem ornithologischen Interesse in Spanien. In dieser wundervollen Umgebung findet man viele Vogel Arten. Unter vielen anderen den Kaiseradler, den Schwarzgeier, den Schwarzstorch und große Kolonien von Gänsegeiern.

Auf den vielen Routen, die in Monfragüe und Valle del Jerte zur Verfügung stehen, kommt eine Mischung aus verschiedenen Terrains zusammen. Das einzige, was er Euch versichern kann, ist, dass Spaß garantiert ist. Die Leute sind freundlich und gastfreundlichm man findet eine große Auswahl an Hotels in charmanten ländlichen Unterkünften.

Hier gehts zur Homepage von David Cachon!

Gepostet am 01.06.2018 von MRM |

Ähnliche Artikel