Specialized 2017 – Das Team und seine Sponsoren

Auch beim Specialized Gravity Team gibt es ein paar Neuerungen für den Downhill World Cup. Unter anderem gibt es einen neuen Sponsor, der die logische Konsequenz einer längeren Zusammenarbeit ist!

In ihrem zweiten Jahr im Downhill World Cup verkündet das Specialized Gravity Team nunmehr seine Zusammenarbeit mit dem Fahrwerksprofi Öhlins für die Saison 2017. Alle Teamfahrer werden mit einem der goldenen Fahrwerke unterwegs sein, unter anderem auch der komplett neuen Downhillgabel. Zusammen mit Specialized entwicklete Öhlins bereits seit 2012 Fahrwerke für die Gravit Reihe der Amerikaner.

"Wir freuen uns sehr, mit dem Specialized Gravity Team zusammen arbeiten zu können, einem der besten MTB Racing Teams. Wir von Öhlins haben eine glohrreiche Geschichte im Motorsport, dies ist unser Einstieg ins MTB Racing. Zusammen mit Specialized und diesen Top Athlehten werden wir zukunftsweisende und rennentscheidende Produkte liefern können!"

– Torkel Sintorn von Öhlins

Auch Brad Benedict von Specialized ist zuversichtlich: "Nachdem wir jahrelang zusammen an Fahrwerken gefeilt haben, heben wir unsere Zusammenarbeit jetzt aufs nächste Level. Das perfekte Zusammenspiel zwischen den Athleten und den Produkten wird sowohl unserer als auch der Entwicklung von Öhlins zugute kommen. Wir sind zuversichtlich, 2017 ein paar Podiumsplätze sehen zu können!"

Der Weltmeister aus 2015, Loic Bruni, freut sich auch über den Wechsel zu Öhlins. Es sei eine Freude, den Eintritt einer so renomierten Marke in das MTB-Renngeschäft zu begleiten und Teil des Teams zu sein. Die Zusammenarbeit zwischen Specialized und Öhlins sei gewachsen und die Fahrer vertrauten den Produkten. Der Wechsel zu Öhlins ist übrigens nicht die einzige Veränderung: Bruni und Iles werden ab sofort von Fox Head eingekleidet! 

"Wir sind stolz, dem Specialized Gravity Team als Kleidungssponsor zur Seite zu stehen. Loic Bruni und Finn Iles stehen für die Zukunft des Sports – sie sind beide getrieben von Ehrgeiz und Passion und dem Streben nach Perfektion. Nach 20 Jahren und seit der ersten Zusammenarbeit von Fox Head und Specialized um Shaun Palmer, freuen wir uns, ein neues Kapitel der MTB Geschichte mitschreiben zu können."

– Matthie Bazil, Fox Head Inc.

Vom Lagerprofi CeramicSpeed werden zudem die Lager kommen, die im World Cup unter Bruni und Co. ordentlich was erleben werden. Neben dem Wechsel von Equipment kommt außerdem noch Miranda Miller ins Team, die den World Cup und Teile der Enduro World Serie fahren wird. Sie ist dankbar für den Wechsel aus dem "Privateer"-Lager und beschreibt die Aufnahme ins Team als einen "wahrgewordenen Traum". Wir sind gespannt, was wir vom Specialized Gravity Team 2017 sehen werden!

Gepostet am 10.01.2017 von Fy |

Ähnliche Artikel