FMB World Tour: Munich Mash Highlights

Die Swatch Prime Line beim Munich MASH musste verschoben werden, weil der Regen allen einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte. Glücklicherweise klappte es letztlich doch und die Jungs konnten ihr Trickfeuerwerk abbrennen und widerlegten vor den Augen von 20.000 Fans sämtliche Gesetze der Physik. Vor der historischen Kulisse war es ein nicht weniger historischer Tag für den Amerikaner Nicholi Rogatkin, der seinen allerersten FMB Diamond Series Sieg einfuhr. Ihm folgten Max Fredriksson (SWE) auf Platz 2 und Logan Peat (CAN) auf Platz 3. Der Local Hero Nico Scholze darf den Swatch Fan Award mit nach Hause nehmen.

Im Video findet ihr alle Highlights vom bewegten Wochenende.

Bei der SWATCH Prime Line wurde geklotzt, nicht gekleckert!

Rogatkin, Fredkriksson und Peat (nach Platzierungen) sicherten sich in München den Sieg.

Gepostet am 04.07.2016 von Fy, FMB |

Ähnliche Artikel