Ausgabe Dezember 2017

Ausgabe Dezember 2017

Das letzte Heft das Jahres – das Photospecial

News

FMB 2017: ES IST ANGERICHTET!

Der Start der FMB World Tour nähert sich nun mit großen Schritten und wir freuen uns schon riesig auf eine actiongeladene Saison. Wie in der Vergangenheit wird die FMBA auch in diesem Jahr bei einigen FMB Gold Events Wildcards für FMB Diamond Events vergeben!

Die FMB Diamond Serie nimmt nun durch das Crankworx Rotorua Slopestyle in Memory of McGazza am 2. April endgültig Fahrt auf. Obwohl sich der Fokus oftmals stark auf die Diamond Events richtet, kommt den FMB Gold Events auch in diesem Jahr eine bedeutende Rolle zu. Die Scores der Athleten bei den Diamond Contests Crankworx Rotorua, Crankworx Les Gets, Crankworx Innsbruck, Red Bull Joyride at Crankworx Whistler und Red Bull District Ride werden mit ihrem besten Resultat eines FMB Gold Events addiert, um den FMB World Champion 2017 zu küren. Alle Gold Events, die vor Red Bull District Ride stattfinden, werden demnach für die Athleten von großer Bedeutung sein, wenn sie sich den Titel in dieser Saison sichern wollen.

Die Relevanz einiger FMB Gold Events steigt nochmal umso mehr: Die FMBA vergibt auch in dieser Saison bei einigen Contests zwei FMB Wildcards. Athleten, die bei einem der untenstehenden Gold Events am besten abschneiden, können sich über eine Wildcard freuen, wenn sie sich noch nicht für den folgenden FMB Diamond Event qualifiziert haben. Das ist eine goldene Gelegenheit für alle Athleten, die bei den Events FISE Montpellier (FRA), 26TRIX (Leogang, Austria), GlemmRide Bike Festival Saalbach (AUT), Colorado Freeride Festival (Winter Park, USA) und O’Marisquino (Vigo, ESP) an den Start gehen. Athleten, die im letzten Jahr von diesem Vorgehen profitiert haben, waren z.B. Ryan Nyquist (USA), Matt Jones (GBR), Emil Johansson (SWE) und Nico Scholze (GER). Wer wird in diesem Jahr in die Fußstapfen dieser Top-Athleten treten?

Übersicht FMB Wildcards 2017

Crankworx Les Gets (17. Juni)
• 2 FMB Wildcards bei FISE Montpellier (26. Mai)

Crankworx Innsbruck (24. Juni)
• 2 FMB Wildcards bei 26TRIX (Leogang, 10. Juni)

Red Bull Joyride at Crankworx Whistler (20. August) 
• 2 FMB Wildcards bei Colorado Freeride Festival (Winter Park, 29. Juli)

Red Bull District Ride (Nürnberg, 2. September)
• 1 FMB Wildcard bei GlemmRide Bike Festival Saalbach (8. Juli)
• 1 FMB Wildcard bei O’Marisquino (Vigo, 13. August)

Die FMB Diamond Events werden von Red Bull live übertragen – wir werden euch zeitig mit den entsprechenden Links und/oder einem direkten Livestream versorgen! Stay tuned und checkt die FMB Homepage!

Kommentare

Ähnliche Artikel

Edit von Bike-Talent Anthony Messere

Edit von Bike-Talent Anthony Messere

Lehnt Euch zurück und genießt den Film...

22

Nov

2017

Das neue FURIOUS

Das neue FURIOUS

Das Commençal Furious fährt dort, wo der...

15

Nov

2017

CRANKWORX 2018 #4

CRANKWORX 2018 #4

CRANKWORX 2018 #4

08

Nov

2017

Suche