Ausgabe Dezember 2017

Ausgabe Dezember 2017

Das letzte Heft das Jahres – das Photospecial

News

EUROBIKE: INTEGRIERTE SATTELSTÜTZE VON EIGHTPINS

Ein echtes Highlight gibt´s am Stand von Liteville. Dort stellt nämlich das österreichische Startup Eightpins ihr Produkt vor, das vielleicht das Zeug dazu hat, das Thema Variosattelstütze zu revolutionieren. Denn „Integrated Seatpost“ wird zum integralen Bestandteil des Rahmens: sie ist voll integriert, was nicht nur einer super cleane Optik bringt, sondern auch eine Reihe von technischen Vorteilen bietet.

Die Eightpins Sattelstütze nutzt den Rahmen des Mountainbikes als Gehäuse und benötigt deshalb nur mehr ein einziges Rohr für die Teleskopfunktion. Daraus resultiert ein wesentlich größerer Durchmesser des Sattelstützenrohrs, was einen Zuwachs an Stabilität und deutliche Gewichtsreduktion zum Vorteil hat. Mit dem neu entwickelten Postpin Montagesystem, einem Steckachsensystem, wird die Sattelstütze am unteren Ende des Sattelrohrs direkt im Rahmen xiert und ist optimal gegen Verdrehen oder Verrutschen gesichert. kommt bei diesem System also eine Art Steckachse für die Sattelstütze zum Einsatz, was natürlich einen speziell angepassten Rahmen bedingt. Bisher ist das nur bei Liteville Rahmen der Fall, künftig ist aber geplant, auch mit anderen Herstellern zusammen zu arbeiten.

Für eine individuelle Anpassung an jede Körpergröße und jeden Fahrstil bietet die Eightpins Sattelstütze vier verschiedene Hubvarianten (S - 15cm, M - 18cm, L - 20cm, XL - 22cm), eine Sattelstützenlänge von 480mm (kürzbar), bis zu 20mm tiefere Absenkung sowie eine Hubeinstellung, die getrennt von der Höheneinstellung des Sattels angepasst werden kann. Dies ermöglicht nicht nur Maximalhub für jede Körpergröße, sondern auch eine individuell eingestellte Sattelhöhe in abgesenkter Position für persönliche Ansprüche und verschiedene Disziplinen wie Marathon, Cross Country oder Enduro. 

Das Single Tube Design der Eightpins Sattelstütze reduziert die Bauteile auf das Nötigste und spart damit an Gewicht bei gleichzeitig erhöhter Stabilität. Die mechanische Verriegelung der namensgebenden acht Pins arbeitet zuverlässig, annähernd verschleißfrei und ermöglicht eine präzise Positionierung des Sattels in 6mm Schritten. Die Eightpins Sattelstütze ist im Syntace Prüfstandard erfolgreich durch mehrere Dauerbelastungs- und Bruchtests gegangen. Ein besonders ergonomischer Remote Hebel sowie der Verzicht auf eine Abwärtsdämpfung ermöglichen ein einfaches, schnelles und sicheres Absenken des Sattels. 

Vorerst ist die Eightpins Sattelstütze für Endkunden ab Frühjahr 2017 exklusiv in den neuen Liteville Mo- dellen 301 MK14 und 601 MK14 erhältlich. 

Dazu passende Produkte

Eightpins Integrierte Sattelstütze

Eightpins Integrierte Sattelstütze

Anbauteile Sattelstützen

Kommentare

Ähnliche Artikel

Size doesn´t matter: das neue YT Jeffsy 27

Size doesn´t matter: das neue YT Jeffsy 27

Während andere Companies noch im Winterschlaf sind, lässt YT die winterliche ...

15

Feb

2017

Nix neu und doch alles: Schwabe „Addix“

Nix neu und doch alles: Schwabe „Addix“

Wozu fliegen wir nach Kalifornien, wenn es eigentlich gar keine neuen Reifen ...

19

Apr

2017

Eurobike: Bold Linkin Trail LT - 29er mit voll integriertem Dämpfer

Eurobike: Bold Linkin Trail LT - 29er mit voll integriertem Dämpfer

Ja wo ist er denn? Was auf den ersten Blick befremdlich ist, stellt sich als ...

03

Sep

2016

Suche