Checkt die SRAM Young Guns!

Die SRAM YOUNG GUNS 2018 stehen und seit Gründung des Konzepts der Nachwuchsförderung ist es bereits das 8. Jahr. Gemeinsam mit den legendären vier roten Buchstaben SRAM, geht es nun in die zweite Worldcup-Saison. 

2018 geht SRAM mit Paula Zibasa und Moritz Ribarich, zwei hoch talentierten Athleten, an den Start. Moritz blickt auf eine tolle Saison zurück. Er schaffte es als erster deutschsprachiger Nachwuchsathlet unter die TOP 5 Junioren im Worldcup und konnte dieses noch zwei Mal bestätigen. So fuhr Moritz in seinem letzten U19 Jahr in Andorra, Lenzerheide und Val di Sole jeweils auf den 4. Platz. Am Ende verpasste Moritz nur knapp das Podium der Gesamtwertung. Zudem ist Moritz mittlerweile 4-facher Staatsmeister U17/U19 und strebt in diesem Jahr den ersten Titel in der Elite an. Moritz wird nun gemeinsam mit Till Ulmschneider in die Elite aufsteigen und beide werden hart arbeiten, um bereits in ihrem ersten Jahr die Qualifikation im Worldcup zu schaffen. Leider wird Moritz fast die gesamte Saison auf Grund einer weiteren Schulter OP verpassen. 

Paula Zibasa kennt man bereits seit vielen Jahren aus dem EDC und nach ihrem unglaublichen ersten Jahr im Worldcup war es an der Zeit Paula für das Team zu gewinnen. Paula kam nach einer kleinen Schaffenspause quasi aus dem Nichts zurück, startete in Leogang beim Worldcup und fand sich plötzlich auf der obersten Stufe des Podiums wieder. Paula gewann den Worldcup in Leogang & Lenzerheide und fuhr in Val di Sole auf den zweiten Rang. 

Till Ulmschneider wird dem Team treu bleiben, er ist mittlerweile der Dienstälteste SRAM Young Guns Fahrer und wird auf einigen Rennen auch leitende Funktionen übernehmen. Simon Maurer hat noch ein letztes Jahr in der U19 vor sich und nach seinem unglaublichen ersten Jahr bei den SRAM Young Guns, sowie im Worldcup, will Simon die Top 10 der Junioren regelmäßig knacken. Dies würde auch eine sofortige Nominierung für die WM in der Lenzerheide bedeuten.

Zu guter Letzt bleiben natürlich die beiden wohl größten und schnellsten Nachwuchstalente, die Brüder Luis und Henri Kiefer, übrig. Luis steigt in die U17 auf und wird gemeinsam mit den Jungs im GDC und EDC angreifen. 

Hier gehts zu den SRAM Young Guns!

Gepostet am 02.04.2018 von MRM |

Ähnliche Artikel