Ausgabe Juni 2017

Ausgabe Juni 2017

Und zack: Nummer 195 ist am Start!

News

BEST OF: DARKFEST 2017

Der Olymp des Slopestyles hat in Südafrika getagt: The DarkFEST. Aber wer hat denn eigentlich gewonnen?

Bei der FEST Serie geht es ja nicht unbedingt ums Gewinnen, sondern vornehmlich darum, mit Freunden eine gute Zeit zu haben, abartig riesige Jumps zu bauen und dabei für die Zuschauer und die Kameras ein paar fette Tricks rauszuhauen. Das DarkFEST stieg in Südafrika auf den Pure Darkness Jumps, die von Sam Reynolds, Nico Vink und Clemens Kaudela wieder zum Leben erweckt wurden. Dazu kamen noch die fast 20 Meter hohe Startrampe, 18 Meter weite Gaps und ein 10 Meter Hoher Kicker, der einen noch mal fast 8 Meter in die Luft schießt! Neben der Strecke war natürlich eine dicke Party angesagt – eine absolute Win-Win-Situation.

Apropos Win-Win, wer hat denn nun eigentlich gewonnen? Also vom olympischen Gedanken mal abgesehen? Hier sind sie, die Besten der Besten:

  • Best Trick: Adolf Silva - Double Flip
  • Best Line: Andreu Lacondeguy
  • Best Whip: Kurt Sorge
  • Biggest Slam: Adolf Silva - Tripple Flip Attempt
  • Dark King: Clemens "C-Dawg" Kaudela - for killing the course build, riding and parties

Ein absolutes Monster-Event, das Laune auf die nächsten Stopps der FEST-Serie und alle anderen Slopestyle-Events macht!

Kommentare

Ähnliche Artikel

VIDEO: Peaty #LastOrders Ep. 02

VIDEO: Peaty #LastOrders Ep. 02

Steve Peat hat sich zwar aus dem aktiven Downhill...

14

Dec

2016

FMB World Tour: Fise Montpellier Finals

FMB World Tour: Fise Montpellier Finals

Die FMB World Tour machte Halt in...

29

May

2017

Suzuki Nine Knights MTB 2015

Suzuki Nine Knights MTB 2015

Auch in diesem Jahr wird das italienische Bike-Mekka Livigno wieder Schauplatz ...

01

Jul

2015

Suche