Züritrails Jumppark

Nach vielen Jahren der Planung und etlichen Stunden ehrenamtlicher Arbeit geht ein Zürcher Traum in Erfüllung: Am 20. Juni 2015 wird der Jumppark in Zürich eröffnet. Gleich neben dem grössten Bikepark Europas, wird das Angebot um einen erstklassigen Dirt Jump Park erweitert, grosse Sprünge für waghalsige Biker inklusive.

Nachdem vor zwei Jahren der Bikepark Zürich seine Tore öffnete, war allen klar, dass neben Pumptrack, Kids Parcours und BMX Track nur noch eines fehlt: die Jumps. Das Zürcher Bike-Angebot wird nun mit dem Jumppark, welcher Proline, Übungssprung und Hipline enthält, perfekt ergänzt. Um auch den höchsten Ansprüchen Genüge zu tragen, wurde die Thuner Firma Flying Metal Crew mit dem Bau beauftragt. Der Verein Züritrails ist nicht nur Eigentümer und Bauherr des neuen Parks, sondern unterstützt den Bau mit Freiwilligen und übernimmt zu einem grossen Teil den Unterhalt des Parks.

Das Gelände soll zum Mekka für Dirt Jumper aus der ganzen Schweiz werden. Frank Wadenpohl, Präsident vom Verein Züritrails ist allerdings überzeugt, dass der Jumppark auch Gäste aus dem Ausland anziehen wird. „ In der näheren Umgebung kann kein Park mit unseren Dimensionen mithalten.“ Der Jumppark ist also das letzte Puzzleteil zu einem grossen Infrastrukturangebot für Freestylesportler im Sihlcity Areal. Nun steht ein Skatepark, ein riesiger Pumptrack und ein Jumppark zur Verfügung.

Der Verein Züritrails eröffnet den Park dann auch gleich mit einem FMB Bronze Event, wo Europas beste Dirt Jumper ihre Tricks vorführen. Der Event ist ein Highlight für aktive Biker wie auch für schaulustige Sportfans. Wer den Jumppark testen möchte, kann die Dirt Jumps in den Open Sessions befahren. Mit dem Bikevirus angesteckte Zuschauer erhalten in den Workshops von Züritrails auf dem benachbarten Pumptrack die nötigen Tipps. Zuschauer erwartet eine Show der Extraklasse. Nicht umsonst ist der Event Teil der FMB Worldtour. Kursdesigner Ramon Hunziker kümmert sich höchstpersönlich darum, dass hochkarätige Biker am Start sind. Erwartet wird unter anderem der deutsche Bikeprofi Amir Kabbani. Das Finale des FMB Contests findet am Samstag um 18:00 statt. Bei Schlechtwetter wird der Event auf Sonntag verschoben.

Wietere Infos auf der Jumppark Homepage: http://jumppark.zueritrails.ch

Fotos: Flying Metal

Gepostet am 04.05.2015 von Thomas |

Ähnliche Artikel