"Soko Kitzbühel" ermittelt im Downhill-Milieu

"Soko Kitzbühel" eine Krimiserie aus dem Österreichischen TV. Wo normalerweise im Kuhstall ermittelt wird, geht es in dieser Folge um Doping, Mord und Diebstahl im Downhill-Milieu. Mit heißer Downhillaction und üblen Attentaten geht es ordentlich zur Sache im Bikepark Leogang.

Hier Link zum Stream  ->  http://tvthek.orf.at/programs/2540277-Soko-Kitzbuehel/episodes/5362577-Soko-Kitzbuehel/5374651-Soko-Kitzbuehel

"Eine offene Rechnung (Krimiserie, AUT 2012):

Der Profi-Biker Claus Schuster wird beim Qualifikations-Training bei einem Sprung angeschossen und schwer verletzt. Unter Verdacht steht neben dem Jagdaufseher Rudolf Holztrattner, der den Bikern schon seit längerer Zeit gedroht hatte, auch der Sportartikel-Unternehmer Hermann Czerny, ein früherer Sponsor von Schuster. Die Ermittlungen der Soko bringen nicht nur Konkurrenzkämpfe um Sponsorenverträge innerhalb der Sportlergruppe rund um Schuster, Dirk Masching und Basti Feierl ans Licht – unter den Bikern waren auch Doping und Erpressung ein Thema. Die Situation spitzt sich zu, als Dirk Masching ermordet wird."

Gepostet am 06.02.2013 von Michael Modrzejewski |

Ähnliche Artikel