Auf den Spuren der Pros

Go with your Pro! 15 deutsche Nachwuchsfahrer hatten bei der Red Bull Wings Academy – Road to District Ride die Möglichkeit zu zeigen, was sie drauf haben. Die Jungs im Alter zwischen 15 und 19 Jahren wurden dabei vom besten deutschen Slopestyler Peter „Pete“ Henke und Nachwuchstalent Lukas Knopf begleitet.

Los ging es in Nürnberg, der Heimat des Red Bull District Ride, wo die Rookies eine Führung über das Red Bull District Ride Gelände erhielten. Im Nightliner wurden dann verschiedene Stationen angesteuert, darunter das RadQuartier in Kirchenlamitz, die Bike-Base in Herborn sowie der Bikehersteller Canyon in Koblenz.

Bei den Sessions konnten sich die MTB-Talente Tipps bei ihren Vorbildern holen und ihre Skills auf Foampit und Co. weiter ausbauen. Das Highlight der Tour war die Abschluss-Session auf Petes Homespot in Ingelheim, wo auch der Schwede Anton Thelander als Überraschungsgast dabei war.

Peter war begeistert von der Stimmung: „Wir hatten viel Spaß und es war super zu sehen, wie sich die Teilnehmer weiterentwickelten.“ Wie sehr die Jungs ihre Skills verbessert haben, zeigt das Video oben

Doch damit noch nicht genug! Am 6. September geht es für die 15 Teilnehmer noch einmal zurück nach Nürnberg. Dort werden sie beim Red Bull District Ride backstage mit dabei sein und zusammen mit rund 50.000 Zuschauern den legendären FMB World Tour Diamond Event verfolgen. Jackpot!

Gepostet am 20.06.2014 von Sascha |

Ähnliche Artikel