15.07.2016 - 17.07.2016
IXS GERMAN DOWNHILL CUP #3, TABARZ, DEUTSCHE MEISTERSCHAFT

Im Rahmen des iXS German Downhill Cups wird in diesem Jahr die Deutsche Downhill Meisterschaft in Tabarz ausgetragen!

Tabarz ist ein echter Klassiker! In diesem Jahr findet der Downhill am Inselsberg bereits zum 22sten (!) Mal statt. Und als sei das nicht genug, erwartet und in diesem Jahr ein weiteres Highlight: Tabarz ist der Austragungsort der deutschen Downhill Meisterschaft. Wenn das nicht genug Gründe sind, ins schöne Thüringen zu reisen, können wir noch die legendäre tabarzer Party aufführen...

Streckenlänge: 2000 m
Höhenmeter: 250 m

Hier ist der Bericht von unserem Chefredakteur Martin aus dem Jubiläumsjahr 2013:

Die entspannte Camping Atmo ist in Tabarz natürlich all inclusive!

 

Tabarz Reloaded
Der Downhill Klassiker ist zurück!


von Martin Donat

Jeder deutsche Downhiller, dessen Geburt noch im letzten Jahrtausend datiert ist, sollte wissen, wo dieser kleine Ort Namens Tabarz liegt. Denn hier wurde seit jeher eines der traditionsreichsten Abfahrtrennen der Republik ausgetragen. Mit traditionell vorzeigbarer Party am Abend, traditionell gut gefülltem Campingplatz direkt neben der Party und traditionell spannenden Hindernissen, wie dem Zielsprung oder dem einstigen Newschool Obstacle aka „Schlangengrube“. Wem das alles nichts sagt, der hatte Ende August mitten in Thüringen die faire Chance auf eine Nachhilfe Stunde in Sachen Downhill-Kultur!

Die Nachricht eines Downhillrennens am Inselsberg war umso schöner, war das Event doch nach der Absage im letzten Jahr schon beinahe totgesagt. Das Gegenteil war der Fall: zum 20-Jährigen Geburtstag putze sich das kleine Örtchen mit neuem Veranstalter, viel frischem Wind und neuem Namensgeber richtig heraus: Dennis „Düse“ Stratmann vom Random Mag stand mit Rat und Tat zur Seite und so hörte das Downhill Race am Inselsberg in diesem Jahr auf den Namen „Random Race“. Und die Zuschauer hörten auf Düse´s Stimme, denn er fungierte als Kommentator, mit kleinen Unterbrechungen, denn seinen Rennlauf ließ er sich nicht nehmen.

Dennis Stratmann kommentierte - wenn er nicht selbst auf den Rad saß

Nun aber zum sportlichen Teil: der Track war vom groben Verlauf her vielen Fahrern noch bekannt. Ein fleißiger Bautrupp hatte allerdings dafür gesorgt, dass die Strecke top gepflegt und viel schneller, flowiger und spaßiger als je zuvor daher kam! Richtig guter Job, gefällt uns! Highlights waren „das Loch“, das Roadgap, die Schlangengrube, der Hasstunnel und am Ende der neue Zielsprung, der vor allem für die vielen Zuschauer im Zielbereich für Action sorgte. Apropos: Mit Whip Kontest, Dirtshow und jeder Menge Party wurde nicht nur den Downhillern jede Menge geboten! 

Dass Rennen selbst war äußerst kontrastreich: Samstags schwitzten die Fahrer noch bei sommerlichen Temperaturen und einer staubtrockenen Strecke. Sonntags wendete sich das Wetter-Blatt ins Gegenteil: Gegen Mittag fing es an zu regnen! Zwar konnte die Strecke echt eine Menge Wasser ab, dennoch entstanden rutschige Stellen, etwas unberechenbar und vor allem konnte ja niemand am Start ahnen, wie die Strecke am Ende tatsächlich zu fahren sein würde. Ein Pokerspiel also, das vor allem den Lizenz-Herren, die ganz am Ende dran waren, mentale Stärke abverlangte. Letztendlich kam Bulls/MTB Rider Mag Teamfahrer Christian Textor am besten mit den Bedingungen klar, eine reife Leistung, auch wenn er aufgrund einer gerissenen Kette am Vortag relativ früh starten durfte. Damit setzte er sich gegen Dave Goris/Young Guns Racing und Rick Balbierer/YT durch. Einmal mehr ganz oben auf dem Podest der Masters freute sich Markus Bast/Propain über seinen Sieg, der in diesem Jahr richtig gut drauf ist! Bei den Damen war Kim Schwemmer die schnellste und die Junioren führte Jan Feyser an. Alle Ergebnisse findet ihr auf der Seite des Veranstalters: www.fichtenslalom.de

Welcome Back, Tabarz! Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre!

Die „Schlangengrube“. Damals DAS megakrasse Endgegner-Hindernis. Heute... immerhin noch ein Hindernis mit Zuschauermagnet-Charakter

Info: http://www.ixsdownhillcup.com/de/Rennen/2016/GDC/Tabarz

Ähnliche Artikel