Voodoo Ride

Jeder von uns erfährt sein eigenes Schicksal, der eine hat bei Stürzen und Verletzungen mehr Glück und sitzt schnell wieder im Sattel, der andere kann eventuell den Rollstuhl nie wieder verlassen und muss einfache Dinge wie Essen jeden Tag aufs neue erlernen.

Helene Fruhwirth und Tanja Hendrysiak möchten uns an diese unglücklichen Schicksale erinnern und diesen Menschen helfen. Ihr Motto lautet „We ride for those who can’t!“ und so wollen sie ihre Passion mit den Mountainbikern teilen, die nicht mehr die Möglichkeit haben sich in den sattel zu setzen und in die Pedale zu treten.

Jetzt fragt ihr euch sicher wie die beiden Mädels auf die Idee gekommen sind! Helene musste sich auf Grund eines Sturzes im Krankenhaus am Hirn untersuchen lassen. Es wurde zufällig ein zerebrales Kavernom entdeckt, welches entfernt werden musste. Die Äzte waren nicht sicher ob sie ohne Beeinträchtigung wieder aufwachen würde.

Weil bei ihr alles Gut Verlaufen ist, möchten sie und Tanja an Menschen erinnern die nicht so viel Glück gehabt haben.

Helft den Girls Helfen und unterstützt die Wings for Life Charity Tombola

http://www.wingsforlife.com/en/my-fundraising-campaign/voodoo-ride-we-ride-for-those-who-can-t-153/


Gepostet am 01.10.2014 von Sascha |

Ähnliche Artikel