Verein gründet BMX & MTB Abteilung

Am Samstag gründete der TUS Borth 71 e.V. die Abteilung BMX & Mountainbike. Zur Gründungsversammlung erschienen viele interessierte Jugendliche und Eltern, wodurch eine Menge Ideen zum Ausbau der neuen BMX- und MTB Strecke zusammengetragen werden konnten.

Es schien ganz so, als würde die Idee des TUS Borths genau ins Schwarze treffen. Die zahlreich erschienenen jungen Leute aus Rheinberg und Umgebung brachten sich gerade in die Diskussion rund um den Streckenaufbau mit vielen Ideen ein. Der Großteil der Erschienenen ist bisher kein Mitglied, was den Verein nun hoffen lässt, durch diese Abteilung eine Menge neuer Mitglieder gewinnen zu können.
Mit BMX Profi Benny Paulsen erhält der Verein Hilfe, denn dieser hat bereits in ganz Europa Strecken dieser Art erbaut. Wenn alles glatt läuft, soll die geplante Strecke mit einem Contest im Mai eröffnet werden.

Für die Sommerferien ist bereits ein BMX & MTB Jugendcamp für Kinder zwischen 9 und 15 Jahren in Moers fest geplant. Dieses findet vom 03. – 07.August statt. Drei professionelle Fahrer werden hier als Trainer fungieren. Untergebracht ist die Gruppe im Naturfreundehaus Moers. Infos und Anmeldung hierzu gibt es bei Manuela Bechert 02843-1699788 oder manu.bechert@freestyleyourlife.com

Außerdem nimmt der TUS Borth mit seiner Idee an einem Preisausschreiben der Telekom teilt, die dem Gewinner 4.000 Euro zum Bau sponsert. Daher sind alle Rheinberger dazu aufgefordert für unser Projekt „Dirtlines Rheinberg“ unter www.facebook.com/telekom.localsupport zu voten.

Gepostet am 15.02.2011 von Steffi Bobsien/ PM |

Ähnliche Artikel