Vans & Canyon präsentieren das Rob J's Signature Dirtbike

Ende Mai 2009 soll es soweit sein: Robert „Rob J“ Jauch schickt das erste seiner 66 limitierten Babys hinaus in die Welt. Zusammen mit seinen Sponsoren Vans und Canyon Bicycles hat er „sein“ perfektes Dirtbike umgesetzt und mit Argusaugen jeden einzelnen Produktionsschritt überwacht.

Auch beim Design des Bikes hat er nichts dem Zufall überlassen und seine Freunde – das Design Duo „C100 and The Purple Haze Studios“ – engagiert. Das Ergebnis ist ein sehr persönliches und hochwertiges Bike, in dessen Entwicklung viel Herzblut der Beteiligten steckt. Und das merkt und sieht man.

Zur Entstehung der Idee eines gemeinsamen Bikes erzählt Rob: „Vans engagiert sich seit letztem Jahr wieder verstärkt im MTB Freeride und Dirt Bereich. Ich habe mir überlegt wie Vans sich neben klassischem Sponsoring der besten Dirt Rider, eindrucksvoll im Mountainbiking zurück melden könnte. Da kam mir die Idee mit meinem Bike Sponsor Canyon ein limitiertes VANS Dirtbike zu gestalten.“

Gesagt, getan. Da er zwar eine grobe Idee davon hatte wie sein Bike aussehen sollte, aber eben nur eine grobe, holte er sich die Designer Christian Hundertmark (C100) und Clemens Baldermann (The Purple Haze Studios) mit ins Boot. „Die beiden sind deutlich begabter, wenn es heisst eine Idee künstlerisch umzusetzen: sie sind international bekannt für ihre Streetart Designs, Bücher und Projekte und können eben meine Ideen in ihrem Stil verwirklichen. Ausserdem ist der Christian selber begnadeter BMXer und Surfer - wir sind also auf der gleichen Wellenlänge wenn man so will.“ so Rob.
Zu jedem der limitierten Bikes liefert Vans ein T-shirt und passenden Schuhbeutel im Design des Rads. Zusätzlich wurden 20 Paar TNT Mids mit customized Schuhsolen passend zum Fahrrad ausgestattet und stehen für echte Fans bereit.

www.vans.de
www.canyon.com

Gepostet am 12.05.2009 von Pressemitteilung |

Ähnliche Artikel