Team BULLS at Worldcup #3 Andorra

Die dritte Runde des UCI MTB-Worldcup findet dieses Wochenende in der kleinen Ortschaft Vallnord in Andorra statt und der neue Track sorgt für spektakuläre Action!

Nach ein paar Jahren Abstinenz meldet sich Andorra zurück im Weltcup-Geschehen, und mit der neu gebauten Strecke wird Champery der Thron als steilste Strecke im WC strittig gemacht. Am ersten Trainingstag zogen alle Fahrer ihre Spikereifen drauf um mit der noch nassen und mit weichem Waldboden gespickten Strecke klar zu kommen.

Unzählige Crashes, Materialverschleiß und ledierte Fahrer prägten den Gesamteindruck des ersten Trainingstag, doch trotzdem machte sich auf den Gesichtern fast aller Fahrer ein breites Grinsen breit. Mit einer Streckenlänge von knapp 4 1/2 Minuten ist gehört Andorra in diesem Jahr neben Fort William und Mount Sainte Anne auch zu einer der längsten Strecken im Rennkalender. Ein Härtetest für Mensch und Material also, aber auch genau das richtige für unseren Teamrider Wyn Masters. Er zeigte sich äußerst erfreut über diese "Männerstrecke" und ließ es vom ersten Run an richtig stehen. Wir haben für euch die ersten Shots vom Trainingstag heute parat!

Fotogalerie

Fotos: boris

Gepostet am 25.07.2013 von Joern |

Ähnliche Artikel