Team BULLS at WC#7 2014: World-Cup Finals Meribel Day 1&2

Das diesjährige Weltcup Finale findet dieses Jahr auf einem, für den Weltcup, komplett neuen Venue statt: Meribel in den französischen Alpen.

Zahlreiche französische Nationals wurden hier schon bestritten, doch als die gesamte Weltcup-Elite beim Trackwalk zum ersten Mal die Strecke zu Gesicht bekam, zeichnete sich auf deren Gesichtern ein großes Grinsen ab! Die Strecke ist auf jeden Fall mehr als würdig für ein Weltcup-Finale und ein purer Downhill bei dem man nur die ersten 5 Meter aus dem Starthäuschen pedalieren muss, danach geht es einfach nur steil bergab auf naturbelassenen, super technischen und anspruchsvollen und linien-reichen 550 Höhenmetern hinunter ins Ziel. Der Zielbereich erinnert an einen klassischen Zieleinlauf der 90er Jahre: offene Wiesenkurven mit einem Sprung in den letzten Hang was die Zuschauer hier am Samstag sicherlich zum Ausrasten bringen wird.

Auch unsere Jungs zeigten sich mehr als begeistert von dieser Strecke und so standen sie „fired up“ gestern kollektiv am Lift und warteten bis sie endlich auf die Strecke konnten!

.. Und sie wurden nicht enttäuscht, das erste Training verlief für alle unsere 3 Jungs absolut positiv, Wyn Masters unterstrich dies zudem noch mit einem 23. Platz im timed-pratice des Top 80 Trainings.

Die Sonne scheint über Meribel, die letzte Trainingseinheit vor dem Qualifying heute mittag hat soeben begonnen.

Bis dahin lassen wir euch mit der Gallerie der letzten 2 Tage zurück!

Gepostet am 22.08.2014 von Joern |

Ähnliche Artikel