Talent-Jagd - Wer wird der Red Bull Rookie of the Year?

Dieses Jahr suchen die FMBA und Red Bull zum ersten Mal nach dem besten Nachwuchsfahrer im Mountainbike Slopestyle! Die Talente, die an den Events der FMB World Tour teilnehmen, werden von einer Jury für den „Red Bull Rookie of the Year“ in Betracht gezogen. Der Auserkorene darf sich auf einen Trip zum großen Finale der „Crankworx FMBA Slopestyle World Championship“ freuen, dem Red Bull Joyride, welcher im Rahmen des Crankworx Festivals am 18. August in Whistler stattfindet.

Der Red Bull Joyride gilt seit langem als der Höhepunkt der Slopestyle-Saison, dabei gewinnt der Event seit der Einführung der „Crankworx FMBA Slopestyle World Championship“ nochmals an Bedeutung! Crankworx Whistler, der Traum eines jeden Riders, wird dieses Jahr für ein Nachwuchstalent aus der FMB World Tour wahr werden. Dieses Jahr bekommt ein junger Athlet die Chance auf einen gesponserten Aufenthalt beim „Super Bowl des Slopestyle“, Hin- und Rückflüge, Unterkunft und Bikepark-Tickets inklusive. In den nächsten Monaten wird die Jury bestehend aus FMBA Board und Advisory Board Mitgliedern Martin Söderström, Geoff Gulevich und Greg Watts nach dem ersten „Red Bull Rookie of the Year“ Ausschau halten, um ihn dann Ende Juli zu ernennen.

“Ich war begeistert, als ich vom neuen Award gehört habe! Es ist super, die harte Arbeit von jungen Athleten zu fördern und zu belohnen. Ich freue mich schon darauf in Whistler mit dem Red Bull Rookie of the Year abzuhängen. Ich werde mehr Wert auf das Engagement und die harte Arbeit der Athleten legen als auf reines Talent. Ich habe schon viele talentierte Fahrer da draußen gesehen, aber wenn man nicht bereit ist viel Zeit in Training zu investieren, dann wird man es nicht in die Weltspitze schaffen.“ – Martin Söderström

Kriterien, um für den Red Bull Rookie Award in Frage zu kommen

  • FMB-Lizensierter Athlet, gelistet im FMB World Tour Ranking
    • Der Fahrer muss jünger als 22 Jahre sein (Jahrgang 1997)
    • Der Fahrer darf bisher an keinem SWC Event oder FMB Diamond Event teilgenommen haben, außer durch eine FMB Wildcard
  • Stichtag des Awards ist ist der 31. Juli

Du bist Slopestyle-Athlet und hast dich noch nicht angemeldet? Folge dem Link um deine persönliche Lizenz zu beantragen! https://fmba.memberpro.net/main/body.cfm?menu=register

Nur Fahrer, die alle Kriterien erfüllen, werden als Gewinner in Erwägung gezogen. Mehrere wohl-bekannte Namen aus der Elite der Slopestyle Szene wären wohl in jüngster Vergangenheit potentielle Kandidaten für den „ROTY“ Preis gewesen. Fahrer wie Emil Johansson (SWE), Erik Fedko (GER) oder Reed Boggs (USA) beispielsweise, die es bereits über die letzten zwei Jahre geschafft haben, sich ihren Platz in der Elite des Sports zu sichern. Welches junge Nachwuchstalent wird dieses Jahr den größten Schritt machen und sich auf den Weg nach zum Crankworx Whistler machen? Ende Juli wird klar sein, wer zur Festival-Woche anreisen wird, um die weltbesten Athleten zu treffen. Der „Red Bull Rookie of the Year“ wird außerdem für die folgende Saison mit einer FMB World Tour Lizenz ausgestattet, damit er an die Leistungen im Folgejahr anknüpfen kann.

Für weitere Informationen zur FMB World Tour Struktur, folge diesem Link: : http://www.fmbworldtour.com/en/FMB-WT-Structure.html

Die Jury wird ein Auge auf die Wahl der Events der jeweiligen Athleten werfen, sowie natürlich auch auf alle Resultate der laufenden Wettkampfsaison. Die SWC ist die größte Bühne, die der Sport zu bieten hat. Junge Talente, die es schaffen, sich mit einer FMB Wildcard für ein SWC Event zu qualifizieren, können dennoch für eine Nominierung zum „Red Bull Rookie of the Year“ in Erwägung gezogen werden. 

Überblick der FMB Wildcards 2018

  • 2 FMB Wildcards beim Swatch Rocket Air (Thun, SUI, 28. April) für: Crankworx Innsbruck (AUT, 16. June)
  • 2 FMB Wildcards bei FISE Montpellier (FRA, 12. May) für: Crankworx Les Gets (FRA, 24. June)
  • 1 FMB Wildcard beim Big White Invitational (Kelowna, CAN, 7. July) für: Red Bull Joyride at Crankworx Whistler (CAN, 18. August) 
  • 1 FMB Wildcard beim GlemmRide Festival (Saalbach, AUT, 14. July) für: Red Bull Joyride at Crankworx Whistler (CAN, 18. August)  

Für mehr Infos zu Live Webcasts und Kalender-Updates schau auf www.fmbworldtour.com rein oder melde dich für den FMB World Tour Newsletter an, um up to date zu bleiben.

Weitere Updates gibt es auch auf: 

facebook.com/fmbworldtour

twitter.com/fmbworldtour

www.instagram.com/fmbworldtour/

Gepostet am 27.04.2018 von MRM |

Ähnliche Artikel