Suzuki Nine Knights - Tag 1 bis 3

Die Suzuki Nine Knights sind im vollen Gange und versprechen eine traumhafte Woche im SalzburgerLand. Laut dem Gastgeber Andi Wittmann kristallisiert sich bereits nach den ersten drei von insgesamt sechs Tagen klar heraus, dass der ritterliche Mountainbike-Wettkampf am Wildkogel zu einem Highlight der 2011er Saison wird

Andi betont: „Die Bedingungen sind absolut perfekt, das Wetter traumhaft & wir alle zusammen sind mehr als bereit Vollgas zu geben. Die ersten Tage dienten jedoch primär dazu, sich an die Strecken und Sprünge zu gewöhnen. Jetzt sind wir richtig eingefahren und können die wirklich anspruchsvollen Tricks auspacken.“

Von nun an gilt es für die Fahrer wie Fotografen, sich in zahlreichen Sessions zu beweisen und das Beste zu geben, um in verschiedenen Wettbewerbskategorien als Sieger hervorzugehen.
Die Fahrer bestimmen gemeinsam und kollegial, wer von ihnen in den Kategorien „Ruler of Big Air“, „Ruler of the Trail“ und „Ruler of Style“ am meisten Eindruck schinden konnte. Ausschlaggebend für den ruhmreichen Ritterschlag ist die jeweilige Gesamt-Performance des Fahrers über alle Wochentage hinweg. Am kommenden Samstag, dem finalen Contesttag, wird ab 11.00 Uhr nochmals alles in die Waagschale gelegt, um auf der Big Air Line den ehrenvollen Gewinner der Suzuki Nine Knights „Joust Tournament” zu krönen.
Bis dahin ist es an den Fotografen einzigartige Bildkompositionen zu kreieren, welche ebenfalls den kritischen Blicken der neun Ritter standhalten müssen. Unterschiedliche Wertungskategorien wie das beste Big Air Bild, die kreativste Einstellung, der beste Lifestyle-Shot oder das schönste Schwarz-Weiß Bild garantieren eine große Variation an eingereichten Fotowerken.

Auf bildlicher Ebene brillierte bisher vor allem die Big Air Line. Die Kombination aus 14-Meter Superkicker und hochklassigem, internationalen Fahrerfeld bewies einmal mehr, dass es zumindest im Mountainbike-Sport vor allem auf die Größe ankommt.
Der Nine Knights Trail spricht hingegen nicht nur Vollblutathleten an. Die Strecke gliedert sich als Neuzugang perfekt in das permanente Wegenetz des Wildkogels ein. Zukünftig kann sich jedermann auf die Pfade der Ritter begeben und den Nine Knights Trail selbst erleben.

Gepostet am 25.08.2011 von Steffi Bobsien/PM |

Ähnliche Artikel