Ausgabe Juli 2017

Ausgabe Juli 2017

Die Dirt Masters Ausgabe ist da! Yeah, Nummer 196!

News

SUZUKI NINE KNIGHTS MTB 2015

Auch in diesem Jahr wird das italienische Bike-Mekka Livigno wieder Schauplatz des Suzuki Nine Knights: Vom 31. August bis zum 5. September finden dort einige der besten Freerider der Welt zusammen, um bei einer einwöchigen Film- und Fotosession das Beste aus dem Setup im Mottolino Bikepark herauszuholen. Verstärkung bekommen die Pro-Rider von den Gewinnern der Become A Knight Competiton, die sich per Wildcard für den Event qualifizieren.

Wildcards warten auf dich: Become A Knight:
Die Veranstalter vergeben über die Become A Knight-Video-Competition wieder die begehrten Wildcards an junge und vielversprechende Nachwuchsfahrer. Teilnehmen ist ganz einfach, schnapp‘ dir einen Freund der dich filmt, werde kreativ und lass die Action für dich sprechen. Zeige möglichst viel Style, deine besten Tricks und beweise deine Freeride- und Downhill-Skills. Einsendeschluss ist der 14. August 2015. Alle weiteren Infos zur Become A Knight-Competition gibt es auf: http://www.nineknightsmtb.com/

Starkes Fahrerfeld kehrt zum „Il Castello“ zurück
Auf Seiten der Freerider haben bereits die ersten ihre Teilnahme bestätigt. Tricks und Style der Extraklasse werden unter anderem Peter Henke (GER), Sam Pilgrim, Sam Reynolds (beide UK) und Anton Thelander (SWE) präsentieren. Auch Geoff Gulevich (USA), letztjähriger „Ruler of the Week“, Antoine Bizet (FRA), der hier 2013 den ersten Double Backflip auf einem Downhill Bike hinlegte und Tobi Wrobel (GER) haben ihre Rückkehr zum „Il Castello“ angekündigt. Die riesige hölzerne Ritterburg dient auch 2015 als fahrerische Quelle der Inspiration für die Athleten. Das gewohnte Format inklusive Foto- Contest für die vier eingeladenen Fotografen bleibt bestehen. Den spektakulären Abschluss der Woche bildet der Public Freeride Contest am Samstag, den 5. September. Für die 5. Auflage des Suzuki Nine Knights hat Event-Host und Trail-Mastermind Andi Wittmann ein paar Neuerungen in der Hinterhand, die den Ridern mit Sicherheit einiges abverlangen: „Wir versuchen immer, einen möglichst kreativen Kurs zu bauen, und ihn im Vergleich zum Vorjahr weiterzuentwickeln. In diesem Jahr wird es statt in die Weite eher in die Höhe gehen“, so die oberbayerische Freeride-Legende.
Weitere Infos zum Kurs folgen noch.

Kommentare

Ähnliche Artikel

Zu Besuch im Bikepark Schwalmstadt

Zu Besuch im Bikepark Schwalmstadt

Wir waren gestern zu Besuch in Schwalmstadt und haben den Trainingsspot von ...

17

Jul

2013

Crankworx Innsbruck – Wiederholung Finale

Crankworx Innsbruck – Wiederholung Finale

Der Slopestyle ist ganz klar das Herzstück des Crankworx, auch in...

25

Jun

2017

Dirt Masters Slopestyle wird Silber!

Dirt Masters Slopestyle wird Silber!

der Countdown läuft!

07

May

2015

Suche