Söderström & Wallace vervollständigen Fahrerfeld

Das Aufgebot für die Telekom Extreme Playgrounds in Duisburg steht. 28 Fahrer aus ganz Europa, den USA und Australien werden am 17. April in BMX Dirt Jump und MTB Slopestyle um Gold kämpfen. Definitiv titelgefährlich sind die neu bestätigten Pros Ben Wallace (BMX) und MTB Vorjahressieger Martin Söderström.

Was das Fahrerfeld betrifft, sind die Telekom Playgrounds startklar und so steigern wir jetzt per Name-Drop-Button die Vorfreude auf den 17. April: Der 24-jährige Brite Ben Wallace fuhr nicht nur bereits einige Male ganz oben bei den Telekom Playgrounds mit, sondern auch beim FISE oder den BMX Masters und wird die Kraftzentrale mit seinem variantenreichen Style definitiv aufmischen. Auch wieder im Anflug ist der 27-jährige Ryan Guettler (AUS). Egal ob X Games oder DEW Tour – der Typ fährt ausschließlich oben mit. Der Augsburger Markus Hampl wiederum wird in Duisburg seine Kräfte nicht nur in den Bau von Tables und Doubles investieren, sondern auch in deren fahrerischer Bearbeitung!

Bei den Kollegen auf großen Rädern hat sich Mountainbike Titelverteidiger Martin Söderström aus Schweden angekündigt. Lässig wie kein anderer knallte der Big in Bavaria Abräumer von 2010 bei seinem Telekom Playgrounds Debüt im vergangenen Jahr durch den Slopestyle Parcours als auch über die Dirt Line und holte Gold. Ihm gefährlich werden könnten drei weitere Neubestätigungen: Niki Leitner aus Österreich, Linus Sjöholm aus Schweden und der Tscheche Jakub Vencel.

Wer sich das Fahrerfeld noch einmal ganz genau sehen möchte, besucht den folgenden Link:
www.telekom-playgrounds.de/de/page/1962/fahrer-duisburg.html

Gepostet am 16.03.2011 von PM |

Ähnliche Artikel