Show-down des nationalen Velo-Festivals

Zur dritten Austragung der Bike Days vom 6. bis 8. Mai versammeln sich die weltbesten Biker in Solothurn: Im MTB- und im BMX-Jump starten Amir Kabbani und Simon
Moratz und im BMX-Flatland die weltweite No 1 Matthias Dandois.

In den Freestyle-Disziplinen MTB und BMX-Jump und BMX-Flatland trifft sich die Elite in Solothurn. Mit Amir Kabbani (GER, MTB-Jump) und Simon Moratz (GER, BMX-Jump) starten in der Jump-Line zwei, die am Final-Sonntag einen Hattrick schaffen könnten.
Kabbani stellt sich in Solothurn unter anderen Grant Fielder (GBR) und Ramon Hunziker (SUI). Simon Moratz
muss seinen Sieg gegen Ben Hennon (GBR) oder den Kroaten Jurica Barac (CRO) verteidigen. Mit Doro Dähn
(GER) startet zudem erstmals eine Frau im BMX-Jump. Äusserst erfreulich ist, dass die absolute
Nummer 1, Matthias Dandois (FRA), erneut startet. Er trifft in Solothurn unter anderen auf den Japaner
Shintaro Misawa (JPN) und den deutschen Publikumsliebling Chris Böhm. «Solothurn wird dieses Jahr wieder die geilste Flatland-Show der Schweiz zu sehen bekommen, dafür garantiere ich», so Böhm.

Hier mal alle MTB Teilnehmer im Überblick:

1 Ramon Hunziker
2 Grant Fielder
3 Anders Würsten
4 Szymon Godziek
5 Christian Maibach
6 Hendrik Tafel
7 Amir Kabbani
8 Daryl Brown
9 Simon Bühler
10 Patrick Schweika
11 Daniel Feucht
12 Mislav Mironovic
13 Timo Gertsch Oberburg

Gepostet am 27.04.2011 von PM |

Ähnliche Artikel