Rotwild hautnah erleben!

Mit dem Start in die Saison bietet Rotwild wieder eine Reihe von Test-Events, bei denen Ihr verschiedene 2018er ROTWILD Bikes ausprobieren könnt und alle Details und Besonderheiten von den Spezialisten erklärt bekommt. Mit einem neuen Software-Release könnt Ihr ab sofort die Unterstützungsstufen des aktuellen E-MTB Modelljahrs individualisieren lassen. Darüber hinaus finden mehrere Testevents statt!

ROTWILD Events zum Saisonstart jetzt online

Ihr sucht Testmöglichkeiten, um das richtige Bike für Eure Bedürfnisse zu finden? In diesem Jahr bietet Rotwild wieder eine Vielzahl an Möglichkeiten. Ob beim BIKE Festival am Gardasee, beim Glemmride in Saalbach-Hinterglemm oder beim ROTWILD Fachhändler in der Nähe: Die ständig aktualisierte Eventübersicht 2018 ist jetzt auf der ROTWILD Homepage online einsehbar. Oder schaut in einem der ROTWILD Test Center vorbei!

Mercedes-AMG DTM Team trainiert auf ROTWILD Bikes

Das Mercedes-AMG DTM Team geht die kommenden Aufgaben der DTM-Jubiläumssaison bestens vorbereitet an.
Bevor die sechs Motorsport Piloten wieder in ihre Autos steigen dürfen, schwitzten sie Mitte Februar bei der alljährlichen Fitnesswoche im spanischen La Manga. ROTWILD unterstützte dabei wichtige Trainingseinheiten mit Mountainbikes, um die Fahrer speziell bei dem Aufbau von Kondition, Geschicklichkeit und Balance zu fördern.

ROTWILD E-MTBs: Anpassung der Unterstützungsstufen

Mit der neuen Software Version 2.1.0.0 des BMZ Service Tools haben die ROTWILD Händler die Möglichkeit erhalten, auch auf die Software der 2018er Modelle zuzugreifen und erweiterte Einstellungen vorzunehmen. Jetzt lassen sich die vier Unterstützungsstufen auf dem neuen Marquardt Display individuell einstellen und der Radumfang an unterschiedliche Laufraddurchmesser anpassen. Das Update wird vom zertifizierten ROTWILD Händler aufgespielt.

Mehr Infos findet Ihr auf der Page von Rotwild!

Gepostet am 24.02.2018 von MRM |

Ähnliche Artikel