Rinderknecht neu im Zimtstern-Team

Roger Rinderknecht kleidet sich in der nächsten Saison mit Zimtstern Klamotten. Er erweitert das Team rund um Andi Brewi, Mischa und Pascal Breitenstein, Thomas Schmitt sowie Andi Wittmann.

Hätten Roger Rinderknecht und sein Fahrradsattel offiziell den Bund des Lebens geschlossen, sie hätten dieses Jahr silberne Hochzeit gefeiert: Seit 25 Jahren verbindet die beiden eine innige Beziehung und nach wie vor mangelt es nicht an Leidenschaft, Motivation und großen gemeinsamen Zielen. Zum Beispiel Olympia 2012 in London. Dies erkannten auch die Leute bei dem Schweizer Label Zimtstern und holten sich Roger ins Boot.
Roger fährt Mountainbike und BMX und macht in beiden Disziplinen eine mehr als gute Figur: 2011 holte er den zweiten Platz im UCI 4X Gesamtweltcup, drei Mal war er Vizeweltmeister im 4x (2006, 2008, 2011), ein Mal Europa-Vizemeister, zwei Mal Schweizer 4x Champ, sechs Mal Schweizer BMX Champ und bei den Olympischen Spielen 2008 schaffte er es ins Halbfinale – und das obwohl er zu "nett" für Rennen ist, wie er selbst behauptet.

Gepostet am 12.12.2011 von Patrick Kruse |

Ähnliche Artikel