Relentless Kings of Xtreme 2012

Relentless Kings of Xtreme 2012 in Leipzig ist Geschichte
Das Freestyle-Event in Mitteldeutschland zog mehr als 12.000 Zuschauer in die Neue Messe Leipzig !

Deutschlands größte FMX & BMX/MTB Show begeisterte nun schon zum dritten mal ihre Zuschauer und nun ist das offizielle KOX Video online:



Nicht nur durch atemberaubende Tricks hinter-und übereinander, auch durch zahlreiche Backflipkombinationen nebeneinander herrschte auf allen Rängen, in allen Reihen, auf jedem Sitzplatz unglaubliche Stimmung.

Das lag aber nicht nur an der ausverkauften Halle, die Besucher waren einfach nicht zu halten! Das 65köpfige Fahrerfeld war wiedermal gefüllt mit Ausnahmeathleten, darunter natürlich auch internationale Größen wie z. B. Clinton Moore, dem Volt-Piloten aus Australien oder „El Loco“, Jose Miralles, der Partykanone aus Spanien, der 2011 WM-Dritter wurde. Nicht zu Vergessen unsere nationalen Größen: allen voran Publikumsliebling Kai Haase, der Deutschen Meister Hannes Ackermann und auch der jüngsten FMX-Fahrer Luc Ackermann.
Spektakulärstes Highlight bei KOX 2012: Clinton Moores Volt. Der Australier ist einer von zwei FMX-Ridern, die diesen Sprung bei Shows sicher beherrschen und zeigen. Das ist ein Body-Varial: hierbei fliegt der Fahrer neben seiner Maschine und dreht sich einmal um seine eigene Achse, während die Maschine sich im Flug befindet. Dann greift der Fahrer in der Luft wieder den Lenker seiner Maschine und besteigt diese um zu landen.

Aber auch die im Train gesprungenen Frontflips von Daniel Juchatz und Tobias Wrobel sorgten kurzzeitig für unglaubwürdiges Kopfschütteln, gefolgt von standing ovations und La-Ola-Wellen.
Eine Weltpremiere zeigte Nico Scholze bei der VANS MTB & BMX Show: Er landete mit seinem Mountainbike den erster Cordova-Backflip auf Dirt. Die zweite Weltpremiere kam von Jostein Stenberg mit seinem Snowmobile und Hugo Arriazu Sanchez ( Quadfresstyle-Rider). Beide entschieden sich kurzer Hand während der Show für einen synchron gesprungenen Backflip mit ihren Maschinen. Ein Snowmobile und ein Quad gleichzeitig im Backflip zu bestaunen, das gab es weltweit noch nie!

Hartmann (bester deutscher EnduroX-Fahrer) souverän gewinnen, Sieger beim Minibike Rennen wurde David Schatzki. Herausragend: Massimo Bianconcini. Er übersprang 8m beim Highest Air, dem FMX Hochsprung mit dem Motorrad!
Wieder ist viel passiert! Knapp drei atemlose Stunden an beiden Veranstaltungstagen vergingen für alle "wie im Flug". Und das im wahrsten Sinne des Wortes.
Doch die Kings of xtreme kommen wieder! 2013 in Leipzig könnt ihr wieder Live dabei sein!Also haltet Augen und Ohren offen!

Hier noch einmal das Event in voller Länger:



Fotos: Lars Kjeld-Riedel

Gepostet am 23.02.2012 von Patrick Kruse |

Ähnliche Artikel