Red Dot für Poc

In den vergangegen Wochen haben wir euch Hersteller vorgestellt, die mit dem RedDot Design Award 2011 ausgezeichnet wurden. In die Riege der glücklichen Gewinner gesellt sich nun auch der "Trabec Race" Helm von Poc.

Ein weiteres Mal überzeugt ein POC Helm die Jury des Red Dot Design Awards. Den Preis für das beste Produkt der Kategorie „Freizeit-Outdoor-Sport“ erhielt der "Trabec Race", der aufgrund seines außergewöhnlichen Designs und seiner innovativen Sicherheitstechnologie als „Best of the Best 2011“ gekürt wurde.
Bei dem Gewinner-Modell handelt es sich um einen leichten, hoch funktionellen und stylischen Fahrradhelm für Mountainbiker. Der "Trabec Race" ist
im In-Mold Verfahren hergestellt und bietet maximalen Schutz. Die äußere Schale aus Polycarbonat ist durch eine nahtlose Oberflächenstruktur optimiert worden, während der innere EPS-Liner durch Aramidfasern zusätzlich verstärkt wurde, um mehr Stabilität zu gewährleisten. Durch vielfältige Verstellmöglichkeiten passt sich der Helm perfekt der Kopfform an.
Im Vergleich zur Passform von herkömmlichen Helmen schließt der "Trabec Race" den Kopf ringsrum ab, wodurch der Schädel auch bei einem seitlichen Aufprall geschützt ist.

Die Preiserleihung finden dieses Jahr wieder im Red Dot Design Museum in Essen statt, welches die weltgrößte und wohl auch ungewöhnlichste Ausstellung zeitgenössischen Designs zeigt. Auf mehr als 4.000qm Fläche werden rund 1.500 Produkte aus aller Welt präsentiert, die allesamt mit dem Red Dot ausgezeichnet wurden.

Gepostet am 29.03.2011 von Steffi Bobsien/PM |

Ähnliche Artikel