Red Bull Phenom bringt dich zu den X Games 2013!

X-Games-Gewinner sind Phänomene: Großartige Persönlichkeiten, die herausstechen mit ihren einzigartigen Skills. Sie sind ganz oben angekommen, im Olymp des Actionsports! Dahin willst du auch? Hast du das Zeug dazu? Finde es jetzt heraus! Red Bull Phenom sucht per weltweitem Video-Contest nach den X-Games-Gewinnern von morgen. Und du hast die Chance, dabei zu sein! Junge Mountainbike-Slopestyle-Talente können bei Red Bull Phenom teilnehmen und sich die einzigartige Chance sichern, bei den X Games in München die Szene auf sich aufmerksam zu machen. Neben den Props der internationalen X-Games-Athleten erhält der Overall-Sieger einen eigenen Video-Dreh – organisiert von Red Bull. Ein Action-Edit, der nur eine Message hat: „Watch out! Das ist der X-Games-Athlet von morgen“. Die Bewerbung für alle hungrigen Talente läuft ab sofort bis zum 20. Mai unter http://www.redbull.de/phenom

Auf was ist bei der Bewerbung zu achten? Muss zum Beispiel auch die Kameraführung phänomenal sein? Nein! Es geht um die besten Tricks nicht um den besten Schnitt. Bis zu 60-Sekunden soll das Video maximal lang sein und zeigt die besten Moves – vorzugsweise in einem Run. Die Bewertungskriterien sind Talent, Performance und Style. Beurteilen wird es Freeride-Mountainbike-Pionier Richie Schley (CAN) und er freut sich drauf: „Für mich ist es immer eine Ehre bei Red Bull Events involviert zu sein, weil sie immer wieder neue Benchmarks in unserem Sport setzen. Red Bull Phenom ist eine fantastische Gelegenheit, neue Talente zu entdecken. Es ist wirklich cool, einem jungen, noch unentdeckten Athleten helfen zu können, seinen Traum vom Profidasein zu verwirklichen.“

Red Bull Phenom, das im Übrigen auch junge Talente in BMX Street und Street-Skaten sucht, ist für alle MTB- Amateur-Rider zwischen 14 und 19 Jahren. Richie Schley wählt drei Finalisten aus den Videoeinsendungen aus, drei weitere Finalisten werden von den Judges aus den Finalisten derFMB World Tour AM Series ermittelt. Die sechs Mountainbike-Slopestyle-„Phänomene“ erhalten einen einzigartigen Trip zu den X Games München vom 27. bis 30 Juni. und kämpfen live um die Props der Zuschauer und der internationalen Judges. Die Medaille wird dem Gewinner natürlich von einem MTB-Slopestyle-Pro und X-Games-Teilnehmer umgehängt. Und natürlich gibt’s einen Hauptpreis: ein von Red Bull organisierter „Best-Action-Edit“.

Also, verschwendet keine Zeit! Geht raus, filmt euren besten Run, ladet euer Video auf YouTube hoch, verseht es mit dem Key-Word „Red Bull Phenom” und meldet euch mit dem Video-Link auf http://www.redbull.de/phenom an. 

ÜBER DEN JUDGE

Richie Schley ist ein Pionier der Freeride-Mountainbike-Bewegung, der jungen Rippern und der Freeride-Szene den Weg bereitet hat. Seine Partnerschaften mit Whistler Blackcomb und Rotwild beweisen, dass er in der Mountainbike-Welt noch immer eine große Nummer ist.

ÜBER DIE X GAMES: GLOBALE EXPANSION

Die X Games sind die führende Actionsport-Competition und eine echte Lifestyle-Marke. Bei den X Games im Sommer messen sich die weltbesten Actionsport-Athleten in den Disziplinen Slopestyle-Mountainbike, BMX, Skateboard, Moto-X und Rallye Car Racing. Die Winter-X-Games präsentieren Sportarten wie Ski, Snowboard und Snowmobile. Die X Games in den verschiedenen Host Cities weltweit haben jeweils ihren eigenen Charakter, der sie von den anderen unterscheidet. Dabei werden auch neue Sportarten und kulturelle Elemente berücksichtigt, welche die jeweiligen Host Cities repräsentieren.

Scott Guglielmino, der Senior Vice President Of Programming And X Games bei ESPN, sagt über die Host City München: „Das Organisationskomitee hat uns eine sehr klare Vision davon vorgelegt, wie die X Games im Olympiapark aussehen könnten. Ich glaube, dass der Event an diesem Schauplatz eine riesige Zuschauermenge begeistern wird."

Die Winter-Events fanden im Januar 2013 in Aspen, Colorado (USA) und im März 2013 in Tignes (FRA) statt. Die Termine der Sommer-Events 2013:

18.-21. April: X Games Foz do Iguaçu (BRA)

16.-19. Mai: X Games Barcelona (ESP)

27.-30. Juni: X Games München (GER)

1.-4. August: X Games Los Angeles, Kalifornien (USA) 

Gepostet am 12.04.2013 von Thomas |

Ähnliche Artikel