Red Bull Joyride 2014

Der Kanadier und Local Hero Brandon Semenuk sichert sich den dritten Sieg in Whistler beim Red Bull Joyride. Somit ist er der erste Fahrer, der sich mit einem mehr als spekatakulären und sicheren Run den dritten Titel beim Crankworx Festival sichert.

Durch seinen dritten Sieg beim Red Bull Joyride, seine eigene Videoserie Life Behind Bars und seinen Film Rad Company hat sich Brandon seinen Platz in der Bike-Geschichte definitiv gesichert.

1st - Brandon Semenuk
2nd - Brett Rheeder
3rd - Anthony Messere
4th - Logan Peat
5th - Louis Reboul

Gepostet am 18.08.2014 von Sascha |

Ähnliche Artikel