Ausgabe November 2017 – 20 Jahre!

Ausgabe November 2017 – 20 Jahre!

Es ist soweit: wir werden 20 Jahre! Wahnsinn!

News

RED BULL BERG LINE 2013 – LETZTE CHANCE AUF PUNKTE FÜR DIE X GAMES MUNICH

München, 19. März 2013 – Nach einem Hammer-Auftakt 2012 kommt Red Bull Berg Line am 19. Mai wieder zu Europas größtem Mountainbike-Freeride-Festival, dem iXS Dirt Masters, ins Hochsauerland. Und mit dem Gold-Event der Freeride Mountain Bike World Tour die 30 besten Rider, die dieser Planet zu bieten hat. Martin Söderström (SWE), Thomas Genon (BEL) oder Sam Reynolds (UK): Die Crème de la Crème der Szene wird in Winterberg das Maximum aus sich herausholen, da der Event der letzte ist, bei dem die Rider wertvolle Ranglistenpunkte für die X Games Munich sammeln können. 20.000 Fans vor Ort und die Freeride-Gemeinde im Netz dürfen sich daher auf ein Slopestyle-Fest freuen, das ein extrem motiviertes Starterfeld und somit atemberaubende Tricks erwarten lässt. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.redbull.de/bergline.

Fahrer mit Vorfreude auf neue Track-Features
Nach der sensationellen Premiere 2012 soll mit dem diesjährigen Event ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Red Bull Berg Line folgen. Auf dem anspruchsvollen Kurs, der vom kanadischen Mountainbike-Profi und bekannten Trackdesigner Darren Berrecloth stammt, wird das überragende Line-up Tricks und Sprünge auspacken, die das Tricklevel auf die Spitze treiben werden. Peter Henke, der als bester Deutscher auf Rang sieben landete, erinnert sich: „Jeder weiß, dass Darren für Tracks der Extraklasse steht. Und bei Red Bull Berg Line wurde er seinem Ruf mehr als gerecht, denn der Kurs ist perfekt für fette Tricks, wie Andreu Lacondeguy vergangenes Jahr mit seinen massiven Backflip-Tailwhips oder Double-Backflips beweisen konnte. Ich bin gespannt, was uns dieses Jahr erwartet.“

Darauf ruht sich Darren Berrecloth jedoch nicht aus, sondern ändert und ergänzt auf dem Slopestyle-Parcours Elemente, was für noch mehr Flow und Airtime sorgen wird. Die Position des Startturms wird leicht optimiert, nach dem massiven Wallride werden die beiden Doubles noch etwas größer und nach der 180°-Kurve geht es direkt in den Boner-Log, bevor am Ende des Tracks mit einem innovativen Ziel-Obstacle ein neues Highlight wartet: ein Hip Jump, den die Fahrer in drei Richtungen springen können. Die Neuerungen kommen natürlich auch den Rookies zu Gute. Red Bull überließ den entschärften Track nach dem Event 2012 den Locals im Sauerland. Der professionelle Red-Bull-Berg-Line-Track im Bikepark Winterberg ist eine perfekte Trainingsmöglichkeit, durch die sie ihre Skills auf ein neues Level heben können.

Auf dem für den Event aufgewerteten Track werden die Fahrer am 19. Mai ab 13 Uhr in zwei Qualifikations-Runs und ab 19 Uhr in zwei Finalläufen versuchen die perfekte Einheit aus Trickschwierigkeit, Amplitude sowie Trickausführung und Style zu zeigen. Es gilt: Wer hier gewinnt, zählt definitiv zu den besten Slopestyle-Fahrern der Welt. Davor findet am Samstag, den 18. Mai 2013 um 18:30 Uhr in einer 45-minütigen Session der Best Trick Contest statt, bei dem sich die Fahrer gegenseitig zu ihren besten Sprüngen pushen. Rider wie Andreu Lacondeguy (ESP), Sam Reynolds (UK) und Yannick Granieri (FRA) zählen hier zu den Favoriten.

Sechs Wildcards für den Highlight-Event
Für Red Bull Berg Line qualifizieren sich die Top-24-Fahrer der „52 weeks seeding list“, die offizielle Rangliste der FMB World Tour. Sechs weitere Fahrer werden von der sportlichen Leitung über Wildcards nominiert, die es u.a. beim SKS-Slopestyle in Winterberg, beim Vienna Air King in Wien und bei einem weiteren FMB World Tour Events zu holen gibt.

Letzte Qualifikationsmöglichkeit für X Munich Mountain Bike Slopestyle
Zum ersten Mal in der Geschichte der X Games findet ein Mountain Bike Slopestyle Contest statt. Und Red Bull Berg Line ist der letzte Event der FMB World Tour, bei dem die Fahrer noch Ranglistenpunkte sammeln können, um sich für die X Games Munich zu qualifizieren. Das verspricht ein hochklassiges und extrem motiviertes Starterfeld und somit Slopestyle-Action auf einem Niveau, wie sie in Deutschland sonst nicht zu bestaunen ist.

Link zum Teaser-Clip:
http://www.redbull.de/cs/Satellite/de_DE/Video/Red-Bull-Berg-Line-2013--Der-Trailer-021243329040267

Kommentare

Ähnliche Artikel

Einbruch - Bikepark Winterberg

Einbruch - Bikepark Winterberg

Die meisten von euch haben wahrscheinlich schon mitbekommen, das im Verleih des ...

21

Jun

2013

Test: Canyon Spectral AL 5.0 EX

Test: Canyon Spectral AL 5.0 EX

Canyon ist für das Mountainbike ein bisschen wie...

20

Jul

2017

Interview: Lukas Knopf

Interview: Lukas Knopf

Für unser aktuelles Heft haben wir uns mit Lukas Knopf beim...

27

Jul

2017

Suche