Radon Factory DH Team

Neben dem „Radon Magura Factory DH Team“, welches den Fokus auf die UCI DH World Cup legt, konzentriert sich das "Radon Factory National DH Team" auf Downhill Rennen im deutschsprachigen Raum. Der Fokus liegt hier auf dem iXS German Downhill Cup und natürlich die deutsche Meisterschaft in Todtnau.

Folgende Fahrer sind Mitglieder des Radon Factory National DH Teams:

  • Andreas Sieber, unser Radon DH-Urgestein:
    Nach seinem Sieg vergangene Saison in Willingen rechnet sich sich Andi sehr gute Chancen bei der deutschen Meisterschaft in Todtnau aus.
  • Tommy Herrmann, unser Radon DH-Styler:
    Das „Tommy“ ein Naturtalent ist, müssen wir euch nicht mehr erzählen. „Styles for miles“ – diese Saison will er aber oft auf dem Treppchen stehen!
  • Jannik Abbou, unser DH-Talent:
    Mit seinen 17 Jahren gehört Jannik zu Deutschlands besten Nachwuchsfahrern. Zusammen mit seinen erfahrenen Teamkollegen wird es diese Saison steil nach oben gehen - willkommen in der Elite-Klasse!

Road Manager wird der schnellste Fahrer der Masters-Klasse, Fred Abbou sein. Er motiviert vor Ort und sorgt für beste Ergebnisse. Hinter den Kulissen wird Joost Wichman das Team Managen und euch mit alle Neuigkeiten des Teams versorgen.

Für Radon-Chefentwickler Bodo Probst ist eine enge Zusammenarbeit mit den Teamfahrern extrem wichtig und für zukünftige Bike-Entwicklungen hilfreich:
„Natürlich sind die Ergebnisse des Teams wichtig, aber für mich ist das Feedback der Fahrer zum neuen Radon Swoop genauso wichtig – manchmal sogar wichtiger. Da unsere Kunden momentan noch größtenteils aus Deutschland kommen und sich die gleichen Strecken wie unsere Nationale Radon Factory Teamfahrer runterstürzen, wollen wir unsere Bikes hierfür optimal konstruieren. Hierfür arbeiten wir mit dem Team unterschiedliche Setups aus, um beste Performance gewährleisten zu können.“

Das Radon Factory National DH Team wird unterstützt von: MAGURA brakes, iXS protection&helmets, Thirty7even race gear, Answer components, E-thirteen crank&chainguards & DT Swiss Laufrader.

Fotos: Irmo Keizer

Gepostet am 23.05.2015 von Thomas |

Ähnliche Artikel