Ankündigung des Polygon UR Development Teams

Neues vom stets aktiven Polygon UR Team, das gerade in Neuseeland in ihrem Wintercamp chillt und trainiert: es gibt ein eigenes UR-Förderteam!

Das Polygon UR Team ist seit fast einem Jahrzehnt im internationalen Rennsport in Downhill, Freeride, Enduro aktiv. Es war immer in der DNA des Teams, jungen Talenten zu helfen. Mit den Jahren ist das Team weiter gewachsen und mehr und mehr zu einer Elite-Organisation geworden. Um weiterhin Talente zu gewinnen, wurde beschlossen, das Entwicklungsteam von Polygon UR offiziell zu gründen, um mehr Fahrern die Möglichkeit zu geben, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Es werden die Jugendfahrer in Downhill unterstützt, damit sie sich für den Junior DH Worldcup vorbereiten können. Auf der Slopestyle- / Dirt-Seite wird den jungen Fahrern geholfen, da nicht alle immer die Unterstützung erhalten, die sie sollten. Im Downhill wird Simon Chapelet, ein 15-jähriger Youngster aus Frankreich, bei den Crankworx Festivales, einigen iXS-Cups und den französischen Cups mit dabei sein. Simon fährt seit frühester Jugend BMX-Rennen und hat auf einer Downhill-Maschine viel Speed ​​und Talent gezeigt.

Für die Freestyle-Kategorie ist Loic Esteve am Start. Zusätzlich kommen noch die zwei hoch qualifizierten BMX-Fahrer, nämliche die Gebrüder Bringer, hinzu. Maxime und Timothé sind in der französischen Nationalmannschaft des BMX Freestyle. Sie werden zu Veranstaltungen wie dem Crankworx kommen, um bei Speed ​​& Style und dem Pumptrack teilzunehmen. Bei einigen FMB World Tour Events werden sie auch teilnehmen.

Mehr Infos zum UR Team findet ihr unter...

Gepostet am 21.12.2017 von MRM |

Ähnliche Artikel