Offseason?! - alle reden immer davon, dass man in der Offseason nicht mehr zum Fahren kommt ... Pustekuchen!

Simon Kirchmann sollten die meisten unter euch kennen, er ist mit Amis Kabbani und Peter Henke einer der deutschen, die bei zahlreichen FMB World Tour Events an den Start gehen. Die FMB Saison ist mittlerweile vorbei und Simon hat somit Zeit für andere Dinge als reisen und bei Kontests zu starten, hier ein kleines Statement von ihm:

Offseason?! -  alle reden immer davon, dass man in der Offseason nicht mehr zum Fahren kommt. Für mich heißt das eigentlich nur mal länger am Stück zuhause zu sein. Und da wir ja glückliche Mountainbiker sind kann man auch immer fahren. Wenn es natürlich dann Mitte November noch so schöne Tage sind wie dieser hier, dann ist alles perfekt. Falls das Wetter mal wieder schlechter ist, dann wird das Hardtail halt in die Ecke gestellt und das Endurobike zum shredden aus dem Keller geholt!



Und noch ein paar Worte von Sören Rosenbaum, 19Jahre jung und wohnhaft in Leverkusen:

Der Herbst und auch der Winter sind nicht besonders gute Freunde des Mountainbike Sports. Da ich auch nicht gerne in der Skatehalle fahre, schränkt mich das schlechte Wetter in den Möglichkeiten extrem ein.  Trotzdem gibt es hin und wieder ein paar schöne und trockene Tage an denen man auf das Rad steigen kann um dem meist bewegungsarmen Herbstalltag zu entkommen. Umso besser wenn bei solch einer Gelegenheit auch noch ein paar schöne Schnappschüsse wie diese entstehen. Darin liegt auch der einzige Vorteil des Herbstes; Die bunten Mengen an Laub, welche eine herbstliche und idyllische Szenerie erschaffen um schöne Fotos zuknippsen.

Also hoffen wir auf noch weitere trockene Herbst- und Wintertage um einfach ein paar schöne Sessions während der Offseason fahren zu können!

Fotos: Felix Hackland

Gepostet am 23.11.2013 von Sascha |

Ähnliche Artikel