Nutbush Jam 2014 - Der Bericht

Jedes Frühjahr organisiert der Verein Dirt Stylers auf ihrem Homespot eine "Season Opening" Jam die von Jahr zu Jahr immer mehr zu einem kleinen Festival mutiert.

Schon um 14 Uhr war es rappelvoll im Nutbush Forest und Red Bull hat für feinste Beschallung gesorgt.


 Nachdem alle Vorbereitungen erledigt wurden, konnte die Session pünktlich um 14Uhr starten.

Was nicht passt wird passend gemacht. Nachdem fest gestellt wurde, dass in den Generator der falsche Treibstoff getankt wurde, war es auch kein Problem ihn zu starten. Kevin hat fleißig die Birnchen der kaputten Scheinwerfer getauscht.


Um 15 Uhr durften die Kids (u18) demonstrieren wie viel Power sie in den Armen und Beinen haben.

Leonard Schreiber konnte mit einer Rundenzeit von 21,65 Sekunden den Pumptrack Kontest für sich entscheiden. Platz 2 belegte Niclas Burgmer gefolgt von Nick Najork.

PlatzVornameNachnameStartnummerZeit 1Zeit 2
1LeonardSchreiber621,6521,93
2NiclasBurgmer922,122,65
3NickNagorik736,4422,71
4Yannik Müller1323,99 
5MaxLeide1226,0724,57
6Tom Schöller1026,0825,16
7LukasHeinen1129,2326,16
8JakobSchreiber226,6526,47
9NoahKlein927,7226,83
10Constantin Tschauder127,8527,6
11LucaHack429,5434,91



Als nächstes folgte das Bergabrennen. Der Nutbush Forest stellt leider nicht so viele Höhenmeter zur Verfügung, deswegen wurde auf 3 verschiedenen Strecken gestartet und die Zeiten  aufaddiert.

In der Kids Klasse konnte sich Lars Funke mit einer Gesamtzeit von 60,07Sekunden behaupten. Tahn Ebert sicherste sich Platz 2 und Constantin Tschander schaffte es auf Platz 3. Janik Müller hat im dritten Lauf leider die Strecke verlassen und somit viel zu viel Zeit verschenkt.

Bei den Männern brachte Alexander Lunkenheimer 3 sichere Läufe den Berg hinunter und durfte mit einer Zeit von 60.83 den Thron besteigen. Gefolgt von Christopher Hartinger auf seinem Dirtbike und Fabian Habermann.

Schnellste Dame war Stefanie Rickfelder mit einer Zeit von 74,96 Sekunden


Downhill Kids U18    
      
PlatzVornameNachnameStartnummerZeit 1Zeit 2
1LarsFunke620,7720,1
2ThanhEbert326,1323,9
3ConstantinTschander225,1923
4Janik Müller122,98

20,1


Downhill Erwachsene      
        
1Alexander Lukenheimer2721,519,320,0360,83
2ChristophHartinger2422,519,419,3361,23
3Fabian Habermann2522,319,619,3661,26
4GiacomoGroßhagenb.1022,519,219,961,6
5MarcoRudolph422,720,319,7662,76
6DennisWirth1822,920,520,2663,66
7MartinKaiser1423,92020,3564,25
8BjömHartl924,121,419,0164,51
9SebastianKisling524,0820,720,2365,01
10Kevin Habermehl223,8320,820,965,53
11TobiBüchel624,520,721,3366,53
12JanBaumeister3023,721,421,8266,92
13MichaelBerckenpeter124,5422,220,266,94
14DüseLiszewitz322,6923,920,5567,14
15MarkusSiebertz1923,623,920,2167,71
16KevinCelik232421,822,8868,68
17AndreLapens824,823,721,5170,01
18AlexSchmidt2825,522,922,3170,71
19PatrickMaier725,52422,8872,38
20HichameBernane1525,624,823,5573,95
21StefanieRickfelder1326,524,424,0674,96


Bei der Flutlicht-Hügel-Akrobatik wurde den Zuschauern nochmal einiges geboten. Backflip-Tailwhips, 3er Barspins und viele weiter Trickkombos haben die Jungs trotz Scheinwerferlicht gezeigt.


Platz 1 ging an Dennis Hoppe für ein solides Trickprogramm.

Auf Platz 2: Nils Jonny Kemmann

Platz 3 ging an Janek Röttgen

Auch die Mädels haben zu später Stunde noch was geboten bekommen: Nackedei Train 2014


Kasse und Anmeldung: Street Bike Tommy und Ilka Milka. Vielen Dank für den Job!


Zeitmanagement 2000: Pete und Noel beim Stoppen der Bergabracer

Moderation: Midge und Kaiser


Fotografen und Filmer unter sich: Wipp Art und Marvin Gebauer alias RottenLumber

Kevin und Mike freuen sich schon auf die nächste Sause


Fotos: Karsten Grobe, Christopher Finke, Wipp Art, Tobbi H

Gepostet am 14.04.2014 von Sascha Bamberg |

Ähnliche Artikel