Nordkette Singletrail Innsbruck

Mit dem Extended Play, Biketransport bis 20:00 Uhr, und vielen Highlights startete der legendäre Nordkette Singletrail am 10. Mai in seine fünfte Saison.  

Am Freitag öffnete der bekannte Innsbrucker Singletrail seine Pforten und die Saison verspricht wieder viel Action auf der Nordkette. Bereits gut eingefahren nach dem Nordkette Quartett wird die Strecke von der Seegrube bis ins Innsbrucker Stadtzentrum wieder neu aufpoliert und einer Eröffnung steht nichts im Wege.
 
Der Scott Nordkette Singletrail hat auch dieses Jahr wieder alles zu bieten, was die Herzen der Bergabradfahrer höher schlagen lässt: Drops, Jumps und Anlieger – das alles über den Dächern der Sportstadt Innsbruck – alpin urban leben auch im Sommer auf dem Bike.
Das Saison-Highlight ist auch dieses Jahr wieder der spark7 Nordkette Downhill, welcher am 20. Juli mit internationaler Starbesetzung die Nordkette zum Beben bringt.
 
Beim Saisonauftakt am Freitag dem 10. Mai warteten auf die Nordkette Fans wieder einige „Bike-Zuckerl“: Neben den ermäßigten Ticketpreisen der Innsbrucker Nordkettenbahnen – 25 % auf Tagestickets von Freitag bis Sonntag – ludt der Titelsponsor Scott in die „Biker Homebase“ Bar Wolke 7. Bei einem coolen Drink und heißer „Sound Leckerei“ kann Biker die atemberaubenden Bilder im Rahmen der Foto-Austellung „ALPINE&URBAN ARTS“ von Flo Smith bewundern.
 
Auch heuer gibt es wieder den beliebten Extended Play: Jeden Freitag transportiert die Innsbrucker Nordkettenbahn Bikes bis 20.00 Uhr und anschließend trifft sich die Szene auf der Sonnenterrasse der Bar Wolke 7 zum Chill Out.

Alle Informationen zum Scott Nordkette Singletrail findet man auch unter
www.nordkette-singletrail.at

Gepostet am 16.05.2013 von Thomas |

Ähnliche Artikel