Neuer Trial Bike Park in Osttirol

Eineinhalb Jahre lang hat das österreichische Bike-Multitalent Fabio Wibmer gemeinsam mit seinem Bruder Florian getüftelt, geplant und gebaut. Nun ist sein Herzensprojekt fertig: Der Trial Bike Park im Adventurepark Osttirol. Über 1000 Leute wollten sich die lang erwartete Eröffnung nicht entgehen lassen und kamen am vergangenen Sonntag zur Einweihungsparty nach Ainet in den Lienzer Dolomiten. Auch Danny MacAskill und die Drop and Roll Crew reisten eigens an, um ihren Team-Kollegen Fabio zu überraschen.

Ausdauer, Mut und eine große Portion Geschicklichkeit gehören beim Trial-Biken ebenso dazu wie Kraft und Körperbeherrschung. Fabio und Florian schufen inmitten der großartigen Landschaft Osttirols einen Spielplatz für Trial-Anfänger und -Profis gleichermaßen. Das Areal im Adventurepark Osttirol eignet sich für die ersten Tricks genauso wie für ausgiebige Trainingssessions. Der Parcours ist einzigartig in Europa und durch seine Lage im Wald auch im Hochsommer das perfekte Trainingsgelände für alle, die mit dem Bike-Fieber infiziert sind.

Die Besucher des Bike Parks können ihre Fähigkeiten an Obstacles aus Holz, Steinen, Kabelrollen und anderen Materialien in verschiedenen Sektionen testen und verbessern. Bunny Hops, höhenverstellbare Drops und der Big Air Bag mit großem Anfahrtsturm sorgen für viel Spaß. Wer sein Können ausbauen oder perfektionieren will, bekommt professionelle Unterstützung. Fabio veranstaltet selbst mehrmals pro Jahr Workshops für alle, die sich auf dem Bike schon richtig zu Hause fühlen und ihre Technik verfeinern und Tipps vom Profi bekommen wollen. Auch Neueinsteiger kommen nicht zu kurz, denn sie können sich für Lehrgänge registrieren, in denen sie die Sportart kennenlernen.

Fabio ist absolut happy mit dem Ergebnis. „Trial-Biken ist eine Sportart für alle Alters- und Könnerstufen und kann richtig süchtig machen. Wir wollten hier einen Platz schaffen, auf dem jeder die richtige Herausforderung für sich findet – und das haben wir geschafft.“ Danny MacAskill und die gesamte Drop and Roll Crew testeten den Park auf Herz und Nieren und waren begeistert. Für Danny steht fest: „Wir finden die Möglichkeiten, die Fabio hier allen Bike-Fans bietet, einfach toll. Wir hatten einen fantastischen Tag im Bike Park und freuen uns schon jetzt auf unseren nächsten Besuch.“

Im Adventurepark Osttirol gibt es aber noch mehr zu entdecken. Adrenalin und Spaß nonstop gibt es zum Beispiel beim Wildwasserraften, Canyoning oder Klettern. Im Basecamp heißt es dann Entspannen, Füße hochlegen und bei leckerem Essen und kühlen Drinks die nächste Expedition in die Region planen. Und zur wohlverdienten Nachtruhe nach so viel Action lädt ein Campingplatz direkt am Fluss Isel ein.

Erwachsene bezahlen für eine Tageskarte für den Bike Park 10 €, der halbe Tag kostet 7 €. Für Kinder bis 14 Jahren fallen 7 € für den ganzen und 5 € für den halben Tag an. Natürlich müssen die Besucher nicht ihr eigenes Bike oder die gesamte Ausrüstung mitbringen, denn im Park gibt es alles zu leihen, was ein Biker braucht. Ein Trial-Rad zum Beispiel kostet für den ganzen Tag 15 €, halbtags sind es 9 €.

Mehr Informationen über den Trial Bike Park und den Adventurepark Osttirol gibt es unter: www.ota.at

Mehr über Fabios Aktivitäten und seine neuesten Videos gibt es hier: www.facebook.com/fabio.wibmer und hier: instagram.com/wibmerfabio.

Fotos: rasoulution

Gepostet am 09.09.2015 von Rasoulution |

Ähnliche Artikel