Neuer Parcour für die Kraftzentrale

Erst der Plan, dann der Abflug: Am 17. April werden sich bei den Telekom Extreme Playgrounds wieder 28 internationale Profis in die Höhen der Duisburger Kraftzentrale ballern. Basis bilden zwei anspruchsvolle Lines für Mountainbike Slopestyle und BMX Dirt Jump. Die wiederum sind natürlich kein 08/15 Katalog-Produkt, sondern werden von unseren Experten aus dem mrm-Team speziell für diesen Contest berechnet, geplant und aufgebaut!

Zwei Wochen vor den Telekom Playgrounds in Duisburg wird sich das Expertenteam vom Mountainbike Rider Magazine die Ärmel hoch krempeln, Spaten, Hammer und Schrauber schnappen und den Parcours erschaffen, der am 17. April Dreh- und Angelpunkt des Tages sein wird. Die Unterkellerung führte zwar zu erhöhten Schwierigkeiten und einer aufwendigeren Logistik, doch im Endeffekt stehen zwei seperate Lines auf dem Programm, die es so bei den Telekom Extreme Playgrounds noch nicht gab.
Allein die Mountainbike Slopestlye Line ist dieses Jahr 120m lang und bietet unzählige Möglichkeiten für spektakuläre Trickkombinationen. Die Profis starten ihren Run mit einem 3 Meter hohen und 4 Meter weiten Drop. Direkt danach folgt eine Step Up Box mit 1,50 Meter Höhenunterschied. Dann heißt es Geschwindigkeit mitnehmen und nach einem Step Down auf zwei jeweils 4 Meter weite Doubles vorbereiten. Die Absprünge erfolgen in diesem Jahr allesamt von Holzkonstruktionen. Das dicke Ende des Parcours setzt eine 6,50 Meter breite und 3,70 Meter hohe Quarter mit Wallride.

Die Dirt Line für die BMXer besteht aus ingesamt vier Dirt Doubles und muss aufgrund der Konditionen in der Kraftzentrale komplett in Leichtbauweise erstellt werden, um mehr als die Hälfte des Gewichts der Erdmassen einzusparen. Auch hier steht am Ende natürliche die fette Quarter mit Wallride.
Die Lines sind also keinen simplen Slopstyle Strecken, sondern bieten Dank der jahre langen Erfahrung der mrm-Crew im Bereich Streckenbau Anspruch und Spaß zugleich. Auch die Organisationen und sowie Fahrerbetreuung wird standesgemäß vom Mountainbike Rider Magazine gemacht.
Ihr sehr alsO. Hier sind Profis am Werk, so dass die Telekome Extreme Playgrounds in Duisburg wieder zu einem Eventhighlight im Pott werden.

Fotos: Martin Donat

Gepostet am 31.03.2011 von Steffi Bobsien |

Ähnliche Artikel