NEU: Giant Glory Carbon!

GIANT stellen heute ihr flamm neues Glory Advanced Carbon Downhill Bike vor!

GIANT hat mit dem Glory Advanced-Downhillbike einen Neuzugang in seiner großen Familie von 27,5-Zoll-Offroadbikes präsentiert. Mit den Weltcup-Fahrern des GIANT Factory Off-Road Teams entwickelt und konstruiert, sorgt die jüngste Version der Glory-Plattform, die bei Weltmeisterschaften erfolgreich war, für das modernste und leichteste DH-Bike (3008 Gramm ohne Dämpfer), das GIANT je produziert hat.

„Das ist ein Projekt, an dem wir jetzt zwei Jahre gearbeitet haben“, sagte Kevin Dana, der bei GIANT die Offroad-Kategorie managt. „Wir haben das Projekt mit klar definierten Zielen und einigen speziellen Wünschen der Profis angepackt, die Woche für Woche Rennen auf diesen Rädern fahren. Dabei herausgekommen ist ein Bike, das eins der leichtesten im Profi-Bereich ist, ohne Kompromisse bei der Stabilität des Rahmens, der Tretsteifigkeit und den Fahreigenschaften zu machen.“ GIANT hat seine 27,5-Zoll-Technologie im letzten Jahr erstmals bei Downhill-Maschinen eingesetzt, als das Glory 27.5-Modell mit einem AluxX SL-Aluminiumrahmen auf den Markt kam. An der Entwicklung des Bikes mitgewirkt hat der fünffache kolumbianische Downhill- Meister Marcelo Gutierrez, der daraufhin in der letzten Saison einige der besten Resultate seiner Karriere herausfuhr.

Hier das Glory "Advanced 0" zu einem Preis von 7.999,90€:











Unter anderem hat Gutierrez das Garbanzo-Downhill-Rennen im kanadischen Whistler gewonnen. Im Rahmen des Crankworx Whistler ausgetragen, konfrontiert das Garbanzo die Downhiller mit einem der schwersten Kurse der Welt: Es ist bekannt für seine ungewöhnliche lange Distanz (7 km), den Höhenunterschied (über 1000 Meter) und das äußerst aggressive Terrain. „Die Umstellung auf 27,5-Zoll-Laufräder hat aus dem Glory herausgeholt, was in ihm steckte“, sagte Gutierrez. „Und jetzt machen wir mit diesem neuen Composite-Rahmen einen gewaltigen Schritt nach vorn. Er ist leicht, steif, supergeschmeidig und hat die perfekte Geometrie, um diese Laufradgröße optimal zu nutzen. Es ist genau, was ich auf dem aggressiven Terrain, auf dem ich fahre, brauche.“

Sowie das Glory "Advanced 1" zu einem Preis von 5.299,90€:











Herzstück des Glory Advanced 27.5-Rahmens ist das vordere Rahmendreieck aus Advanced-Level Carbon, das mit einer Hinterradschwinge aus AluxX SL-Aluminium kombiniert ist. Es ist der leichteste Downhill-Rahmen, den Giant je produziert hat (242 Gramm Gewichtseinsparung gegenüber dem 3250 Gramm wiegenden Glory- Aluminiumrahmen, Größe M) mit überragender Steifigkeit im Hauptrahmen und verbesserter Schwingungsdämpfung sowie rennerprobter Stabilität und Strapazierfähigkeit im hinteren Bereich des Rahmens. Der Rahmen verfügt über eine Co-Pivot-Dämpferbefestigung und die bewährte, voll aktive Maestro-Kinematik mit 203 mm Federweg. Er hat die längere und niedrigere Geometrie, die ursprünglich für das Glory 27.5 entwickelt wurde, um es auf aggressivem Terrain stabiler und schneller zu machen. Sein Lenkwinkel von 63 Grad und längerer Radstand sind das Ergebnis umfangreicher Tests, denen es Gutierrez und seine Factory Off-Road- Teamkollegen bei Rennen und im Training unterzogen haben.

Zu den weiteren Technologien des neuen Glory Advanced zählen sein OverDrive- Steuerrohr, das für maximale Steifigkeit im Vorderbau und Lenkpräzision sorgt, sowie ein MegaDrive-Unterrohr mit neuer Form. In Kombination mit dem PowerCore- Tretlagergehäuse erhöht die neue Bauweise die Rahmen- und Tretsteifigkeit und verbessert somit die Effizienz und Kontrolle. Er weist auch neue, integrierte Kabelführungen auf, die gleichzeitig als Gabel-Anschlag dienen.

Das neue Glory Advanced wird zunächst bei ausgewählten Händlern, wie zum Beispiel in der Giant Cycling World Düsseldorf, erhältlich sein und im Sommer weltweit auf den Markt kommen.

Weiteres erfahrt Ihr auf giant-bicycles.com

Gepostet am 26.02.2015 von Thomas |

Ähnliche Artikel