Ausgabe September 2017

Ausgabe September 2017

Das neueste Mountainbike Rider Magazin ist da!

News

MAVIC 2018: NEUE DEEMAX LAUFRÄDER UND DEEMAX SCHUH

Nenne mir ein klassisches Downhill Laufrad. Eines, dass es irgendwie schon immer gibt und das nach wie vor im Downhill (Renn-) Einsatz präsent ist und eines, das damals wie heute internationale Erfolge im Downhill Worldcup einfährt. Eine ziemlich einfache Frage, oder? Mavic´s Deemax ist ein, wenn nicht DER Klassiker in Sachen Gravity Laufradsatz. Und nun präsentiert Mavic die 8te Auflage dieses Klassikers. Und er kommt nicht allein: im Gepäck ist „Deemax Pro“, die Enduro-Variante sowie ein Deemax Schuh!

Mavic lud uns extra nach Frankreich ein. Genauer gesagt nach Annecy, Hauptsitz des Mavic Design Centers, in dem all die Ideen für neue Mavic Produkte entstehen. Das ist eine große Ehre, denn normalerweise bekommen nicht viele Außenstehende Einblicke in die heiligen Hallen von Mavic. Nicht ohne Grund: in diesem Design Center verbergen sich nämlich nicht nur Büros von Designern und Ingenieuren, sondern sozusagen viele kleine Manufakturen vom Schuster bis zum Carbon-Spezialist, die sämtliche Prototypen hier vor Ort selber bauen. Ebenfalls im Haus ein umfangreiches Testlabor mit vielen Mavic eigenen Prüfverfahren, die sicherstellen, dass die neuen Produkte auch einwandfrei funktionieren. Besteht ein Produkt die Tests, geht es dann raus an die Testfahrer, Profis wie Amateure, die die Alltagstauglichkeit überprüfen. Erst, wenn all das überstanden ist, gehen die „Baupläne“ und handgemachten Muster raus an die Fertigungsstätten in ganz Europa und auch in  Asien, wo dann die Serienproduktion beginnt. Wir sollten an diesem Wochenende einen spannenden Einblick in Mavic´s Denkzentrale bekommen.

Ex DH Profi Scott Sharples – früher fuhr er für Mavic, nun ist er Mavic Produkt Manager
Old Schooler: Mavic Marketing Manager Michel Lethenet macht seinen Job genau so lange, wie MTB Rider Chefredakteur Martin – beide sind seit 2001 dabei!
Der Beweis, dass Mavic schon so lange dabei ist, steht im Flur des Design Centers in Annecy! Echte Museumsstücke von Anne Caroline Chausson (links) und Scott Sharples (rechts).
Ein paar Jahre später: A.C.´s Cannondale Gemini

Übrigens waren wir nicht allein: ebenfalls zu Gast waren die Gesichter hinter den neuen Produkten. Zum einen Ex-Downhill-Profi Scott Sharples als Produktmanager, zum anderen die (ehemaligen) Profis Anne Caro Chauson und Fabien Barel sowie Downhill Legende Sam Hill in seiner neuen Rolle als EWS Enduro Profi. Sie waren nicht ohne Grund hier: alle sind als Testfahrer für Mavic unterwegs, ihr Feedback und ihre Ideen stecken also in den neuen Produkten. Fabien Barel´s Einflüsse stecken insbesondere im neuen „Deemax Pro“ Schuh während Sam Hill´s Wünsche an einen Enduro Laufradsatz im „Deemax Pro“ Modell stecken.

Einen detaillierten Einblick mit vielen Fotos und einem Video ins Mavic Design Center bekommt ihr bald bei uns im Magazin. Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack.

Zwar findet in Annecy keine Massenproduktion statt – alle Mavic Produkte werden aber hier entwickelt und alle Prototypen im Haus gefertigt. Hier wird also noch echt gewerkelt!
Neben Mavic Laufrädern haben die Franzosen ja auch eine große Palette an Schuhen, Protektoren und Bekleidung im Programm. Auch hierfür werden alle Muster und Prototypen im Haus gebaut. Hier verbergen sich also allerhand Manufakturen vom Schuster über den Schneider bis hin zum Carbon-Experten!
Bis zum Serienprodukt ist es ein weiter Weg...
Bevor irgend etwas raus geht, muss es eine ganze Menge Tests durchlaufen. Ein Laufrad z.B. muss rund 50 einzelne Tests bestehen, die meisten davon hat Mavic selbst entwickelt – ein Grund dafür, warum selten Außenstehende ins „Allerheiligste“ geladen werden...


Im Folgenden wollen wir auf die neuen Produkte eingehen.

Im „La Clusaz“ Bikepark konnten wir uns einen ersten Eindruck von den neuen DH Laufrädern erfahren
 
 

Deemax DH
Der neue Laufradsatz soll den veränderten Ansprüchen im Downhill Einsatz gerecht werden: die Geschwindigkeiten werden immer höher, die Kräfte, die aufs Material wirken ebenfalls. Damit steigen natürlich auch die Ansprüche der Fahrer ans Material. Das einzige, was eventuell niedriger wird, ist der Reifendruck. Somit ergibt sich der Anforderungskatalog an das Deemax-Update. Hier ist das Ergebnis:
- der Laufradsatz bekam eine neue Felge mit 28 mm Innenbreite. Laut Scott Sharples ist das der beste Kompromiss aus Stabilität, Gewicht und Steifigkeit, vor allem aber passt diese Breite am besten zu den Reifen, die aktuell auf dem Markt sind und im Renneinsatz gefahren werden. Es gehe auch breite und schmaler, 28 mm hätten sich aber im Test als Optimum herausgestellt.
- mit einem 4D-Fertigungsprozess wurde die Materialverteilung optimiert: Stabilität dort, wo sie erforderlich ist, Gewichtsersparnis da, wo es Sinn macht. Somit gibt Mavic eine GGewichtsersparnis von 15 % an, ohne an Stabilität einzubüßen
- neue, ultraleichte „double butted“ Speichen und ein super effizienter Freilauf
- Mavics bewährtes UST System für perfekte Kompatibilität mit Tubeless Reifen

Specs: http://proguide.mtbrider.de/produkte/laufraeder/komplettraeder/8112-mavic-deemax-dh

Mavic´s Deemax Pro konnten wir auf dem Annecy Hausberg „Semnoz“ ausgiebig ausprobieren

Das coole an Semnoz sind nicht nur die Trails: vom Zentrum Annecy´s fahren Linienbusse dorthin, die ein extra Fahrradabteil haben! So konnte die gesamte Gruppe in einem Schwung in Richtung Start geshuttled werden! 

Deemax Pro
Enduro Racing hat nicht viel mit der gemütlichen Trail Runde nach Feierabend zu tun. Im Racing zählt jede Sekunde und da wird hart geballert. Dementsprechend hoch sind die Belastungen und die Anforderungen an ein spezielles Enduro Laufrad. „Deemax“ als Grundlage ist ein guter Ausgangspunkt. Zusammen mit Sam Hill hat Mavic das „Deemax Pro“ entwickelt, das genau den Anforderungen gerecht wird, die es bedarf, um ein EWS Rennen zu gewinnen (dass es wirklich funktioniert hat Sam ja bereits bewiesen).
Was also zeichnet den neuen Laufradsatz aus?
- optimales Verhältnis aus Gewicht und Stabilität
- neue „Zycral“ Speichen aus einer speziellen Legierung, die besonders gutes „Feedback“ gibt
- „Fore Drill“: dieser Begriff steht für Mavics Nippel: die besitzen einen größeren Durchmesser, als normal und die Gewinde in der Speiche werden von innen gebohrt, was der Felgenstruktur eine höhere Stabilität verleihen soll. Das Ergebnis: eine leichtere Felge, die Kräfte besser aufnehmen und absorbieren kann
- speziell angepasste Felgenbreite. Im Enduroeinsatz kommen hinten meist Reifen zum Einsatz, die auf gutes Rollen optimiert sind während vorn die griffigeren Profile montiert werden. Demzufolge spart Mavic am Hinterrad Material und Gewicht, indem man eine 25 mm Felge verbaut während vorn, wie am DH Laufrad, eine 28 mm Felge zum Einsatz kommt. „Race Tundes Rim Width“ nennt Mavic das.
- natürlich sind auch die „Deemax Pro“ UST, also perfekt für den Tubeless Einsatz geeignet.

Specs: http://proguide.mtbrider.de/produkte/laufraeder/komplettraeder/8113-mavic-deemax-pro

Deemax Pro Schuh
Vielleicht fragt ihr euch, was ein Schuh mit Deemax zu tun hat? Nun, hier spielt vor allem der Einsatzzweck eine Rolle: Deemax steht für Gravity pur und dafür ist auch der neue Schuh gedacht, der vor allem den Ideen von Downhill Legende Fabien Barel entspricht. Der Schuh soll ganz der Deemax Philosophie entsprechen: kompromisslose Funktion, effizient und hoher Komfort standen auf der Wunschliste von Fabien. Und das kam dabei heraus:
- die neue „Energy Grip AM“ Sohle bietet maximale Stabilität und optimalen Grip auf dem Pedal.
- die „Ergo Fit“ Innensohle soll super hohen Komfort bieten und optimal sitzen und zwar den ganzen Tag lang.
- eine 3D-Mesch-Konstruktion soll den Fuß belüften und sowohl bei Sonne also auch unter kühlen Bedingungen für optimales Fußklima sorgen
- die Assymetrische Konstruktion mit höherem Seitenteil innen soll den Knöchel optimal schützen
- extra Schutz für die Zehen und die Fersen

Specs: http://proguide.mtbrider.de/produkte/softgoods/schuhe/8114-mavic-deemax-pro

Dazu passende Produkte

Mavic Deemax Pro

Mavic Deemax Pro

Softgoods Schuhe

Mavic Deemax Pro

Mavic Deemax Pro

Laufräder Kompletträder

Mavic Deemax DH

Mavic Deemax DH

Laufräder Kompletträder

Kommentare

Ähnliche Artikel

Deemax Ultimate in 27,5 Zoll

Deemax Ultimate in 27,5 Zoll

Die Französische Laufrad Firma MAVIC hat mit den DEEMAX DH Laufräder seit ...

17

Feb

2015

New Team on the Block!

New Team on the Block!

Die deutsche Marke BULLS wird 2013 den Gravity-Sektor neu aufmischen und greift ...

28

Jan

2013

Neue Videoserie mit Fabien Barel

Neue Videoserie mit Fabien Barel

5 Epsiode, 5 Fahrer, 5 Locations! Die erste Episode führt Fabien mit Jerome ...

11

Jun

2013

Suche