Marzocchi Lineup 2010

2010 gibt Marzocchi Vollgas! Komplett überarbeitete Gabeln wirken sehr vielversprechend! Wir berichten live von der Produktpräsentation in Italien...

Nach der Übernahme durch den US Autoteilehersteller Tenneco machten sich viele Sorge um die Zukunft der traditionsreichen Federungsprodukte aus Italien. Scheinbar unbegründet, denn Marzocchi gibt wieder Vollgas und präsentierte ein komplett neues Lineup für 2010!

Äusserlich sehen die Gabeln dem aktuellen Baujahr sehr ähnlich, doch im Inneren stecken eine Menge Neuerungen. Nach dem Motto "back to the roots" sollen die neuen Gabeln wieder extrem haltbar und super einfach zu bedienen sein. Ganz wichtig war auch die Reduzierung des Gewichts. So kommen neue Fertigungsverfahren zum Einsatz und auch neue Materialien: die Highend Gabeln kommen alle wieder mit offenem Ölbad, die Gravity Serien gibt es nur noch mit (Titan-)Federn, die problematischen Luftmodelle wurden aus dem Programm rausgeschmissen.

Kleines Beispiel: die neue 888 Worldcup wiegt satte 600g weniger, als vorher und ist nur noch wenig schwerer, als eine Rock Shox Boxxer. Die neue 66 wiegt in etwa so viel, wie die alte 55!
Und das Beste: die Preise sollen in 2010 trotz der vielen Neuerungen stabil bleiben!

Wir sind gerade in Italien fleissig am Testen und werden euch in einer der kommenden Ausgaben brandheiss von unserem Ergebnis berichten!

Gepostet am 08.06.2009 von Martin Donat |

Ähnliche Artikel