Magnet 'Dirty Dreams' Bike- Festival

Im Bikepark Kallenhardt geht es vom 11.-13. September drei Tage lang rund: Ein Slopestyle Kontest, jede Menge Live Mucke und viel Radfahren und Spass haben warten auf euch!

Mit dem 'Magnet Dirty Dreams Bikefestival' bietet der Bikepark Kallenhardt ein dreitägiges Nonstop-Programm für Mountainbiker und Freunde des Sports. Drei Tage lang gibt es neben einem Slopestyle-Contest coole Partys sowie die Möglichkeit zum Biketest an der Turbomatik Bikestation oder auch einfach nur Freeriden abseits der Slopestyle Strecke.
Perfekte Slopestyle- Bedingungen herrschen mittlerweile im Bikepark Kallenhardt. Shaper Mike 'Airborn' Born hat mit seinen Helfern ganze Arbeit geleistet - die 'Magnet Dirtlines' präsentieren sich mit 14 grossen Jumps, neun bis zehn pro Line und einigen neuen Features in Topform: Ein neuer Double-Kicker (2,40 m hoch und 8 m Gap), das mächtigste Bauwerk im Park, ist erst kürzlich hinzugekommen.

Der Park ist noch bis Ende Oktober offen, bevor die Slopestyler in die Winterpause gehen. Dann werden bis Anfang Mai unter anderem eine Quarterpipe und noch eine neue Kickerline im Bikepark entstehen.
Die 'Dirty Dreams' sind damit die erste Gelegenheit, die 'Magnet Dirtlines' kräftig in Anspruch zu nehmen. Am Freitag, 11. September, beginnt dort das Training für den Slopestyle-Contest am Samstag. Am Sonntag folgt dann ausserdem der 'Next Generation Dirtjump Cup', mit einem Dirt- Contest für Mädchen und Damen und einem Contest für Jungs bis zum Alter von 16 Jahren.
Zu gewinnen gibt es in der Pro Class insgesamt 500,- € Preisgeld. Für die Gewinner in den anderen Klassen stehen Sachpreise bereit!

Ein bisschen Power sollten sich die Fahrer dabei noch für die Partys am Abend aufheben. Am Freitag, 11. September, geht es mit der 'DIRTY & ELECTRIC NIGHT' mit DJ YaNo los - auf dem Plattenteller elektro- rockige Beats von Frittenbude bis Crystal Method.  Am Samstag folgt die harte Schiene auf der 'Turbomatik Rock Stage' mit vier Bands und zwar 'A Taste of Broken Glass' (Metal), 'Blessed by Hate' (Metal), 'Social Distrust' (Punk) und den 'Stalingrad Pussies' (Death Rock).
(Achtung! Bei beiden Parties handelt es sich um Privatveranstaltungen. Zutritt nur mit persönlicher Einladung. Für Mitglieder und Freunde der 'Turbomatik Community'.)

Und hier nochmal der Zeitplan im Überblick:

Freitag, 11. September 09
10:00 - 17:00 Training Slopestyle
20:00 DIRTY & ELECTRIC NIGHT (DJ YaNo)

Samstag, 12. September 09
• 10:00 Nennung, Training - Nachmeldung, Qualifikation, Ridersmeeting - Semifinal
• 17:00 Slopestyle Super Final
• 19:00 Siegerehrung
(500,- € Preisgeld + Sonderpreis: 'Videopart- Greencard' in der 2010er Produktion der 'THINK BIG' Filmcrew (www.MyThinkBig.de)
Turbomatik Rock Stage Open Air (Privatveranstaltung)
• 20.00 A Taste of Broken Glass (Metal)
• 21.00 Blessed by Hate (Metal)
• 22.00 Social Distrust (Punk)
• 23.00 Stalingrad Pussies (Death Rock)

Sonntag, 13. September 09
'Next Generation Dirtjump Cup'
Dirt- Jam für Mädchen und Damen
Dirt- Jam für Jungs bis zum Alter von 16 Jahren
• 10:00 Nennung, Training, Qualifikation - Semifinal
• 14:00 Final
• 16:00 Siegerehrung

Infos zum Park: www.bikepark-sauerland.de

Fotos: Stephan Peter

Gepostet am 19.08.2009 von Bikepark Sauerland/Martin Donat |

Ähnliche Artikel