Lake of Charity Spendenrekord 2014

Ein Wochenende voller Spaß, Sonne, guter Beats, atemberaubender Luftakrobatik und sportlicher Action rund um den Gerstreitteich in Saalbach Hinterglemm machte das Lake of Charity 2014 zu der erfolgreichsten Veranstaltung seit der Premiere im Jahr 2011!

Während die letzten sportlichen Attraktionen rund um den malerischen Gerstreitteich abgebaut werden, die den tausenden Besuchern Gelegenheit zum Boarden am Thule Wakeboardlift hosted by Sesitec, Slacklinen mit Unterstützung von Slackline- Tools, Stand-Up-Paddeln, Bogenschießen gefördert vom Bogenparcours Glemmerhof, Flying-Fox by Hochseilpark Saalbach, Waterbombing gesponsert vom Raiffeisenclub oder einen Rutsch über die Media Markt Slip’n‘Slide-Rampe boten, machten sich die Veranstalter ans Eruieren der Spenden-Gesamtsumme. Der Reinerlös aus Catering, Tombola, Versteigerung und unzähligen freiwilligen Spenden kommt in diesem Jahr gleich drei Pinzgauer Familien zugute. Die Spendensumme aus dem Vorjahr konnte in diesem Jahr sogar noch um 15.000 Euro überboten werden und beträgt unglaubliche 45.000 Euro!

„Es ist einfach schön zu sehen, dass ein ganzes Dorf an einem Strang zieht. Feuerwehr, Jugendrotkreuz, private Helfer und nicht zuletzt unsere eigene Mannschaft, die teils ihren Urlaub für die Vorbereitungen geopfert hat, stand wie ein Mann hinter der Veranstaltung und machte den Erfolg der Lake of Charity 2014 erst möglich. Einfach ein gutes Gefühl, wenn eine Veranstaltung, die von und für junge Glemmtaler ins Leben gerufen wurde, gleichzeitig benachteiligten Kindern im Pinzgau helfen kann,“ zeigt sich Andrea Gensbichler, Gründungsmitglied der Lake of Charity-Crew, von dem Zusammenhalt und dem gelungenen Event begeistert.

Begeistert waren auch die Besucher, die atemberaubende Flug-Vorführungen der Paragleiter, Wingsuit-Flyer und der Fling Bulls-Kunstflug-Piloten geboten bekamen, in der Gastro-Meile bestens versorgt wurden, sich am Massage-Point die Muskeln lockern oder die Holz-Künstler von „RasArt“ und „GlemmArt“ beim Gestalten der hochwertigen Kunstobjekte für die Versteigerung beobachten konnten. Dazu hatte Petrus auch brav alle angekündigten Gewitterwolken verschoben und schickte stattdessen Sonnenschein und Sommerhitze an den vor Lebensfreude pulsierenden Gerstreitteich.

Weitere Highlights für die Zuseher waren unter anderen der spektakuläre Bergamont Waterramp Contest, der Raiffeisen Club Waterbombing Teambewerb und die Blue Tomato Skate Miniramp Jam Session.

Das Datum für 2015 sollte gleich jetzt schon rot im Kalender markiert werden, denn Lake of Charity garantiert nicht nur Spaß für die ganze Familie, sondern generiert Spenden für Pinzgauer Familien:

24.-26. Juli 2015! 

Informationen unter: www.lakeofcharity.at und www.facebook.com/lakeofcharity    

Gepostet am 15.08.2014 von Jamina |

Ähnliche Artikel