KNOG Film Contest

„No Ordinary Night“ - KNOG veranstalten "Nacht-Video" Wettbewerb!

Um das nächtliche Outdoor-Abenteuer zu zelebrieren, veranstaltet Knog einen Filmwettbewerb, der in einem weltweiten 24h Filmfestival seine Sieger küren wird. In diesem einzigartigen Wettbewerbsformat werden die prämierten Filme der einzelnen Kategorien in sieben Ländern rund um den Globus an einem Abend präsentiert. Egal ob an Land oder im Wasser, auf dem Bike, dem Skateboard, beim Surfen oder beim Tauchen, Knog ist auf der Suche nach dem besten nächtlichen Actionvideo. Dabei ist die Verwendung einer Knog-Leuchte zwar gern gesehen, aber kein zwingendes Kriterium – vielmehr soll die kreative Leistung im Vordergrund stehen.

Als Anreiz zur Teilnahme winken Preise von Marken wie Burton, Rapha, Levi’s, CamelBak, Timbuk2, Cycles Galleria und Tern im Wert von über 15.000 EUR. Zur Bewertung der Einsendungen konnte Knog eine handverlesene Jury aus der Film- und Kreativbranche gewinnen: Mat Cotye, Chefredakteur von Rolling Stone Australien, Ben Welsh, Executive Creative Director von M&C Saatchi und Hugo Davidson, CEO von Knog werden Ihre jahrelange Kreativerfahrung in die Bewertung der Einsendungen mit einfließen lassen.

Hugo Davidson: „Die Entscheidung, einen Filmwettbewerb zu veranstalten, der die Helden der Nacht feiert, die sich ins Zeug legen und furchtlose Actionvideos im Dunkeln drehen, lag für uns auf der Hand. Und mit dem Release der [qudos] Action Video Leuchte ist es für uns eine hervorragende Gelegenheit etwas zu veranstalten und feiern.“

Der No Ordinary Night Filmwettbewerb läuft ab sofort bis zum 24. Mai mit einem Filmfestival in München am 06. Juni.
Weitere Informationen sowie Teilnahmebedingungen gibt es hier: http://NoOrdinaryNight.com/

Gepostet am 30.04.2015 von Thomas |

Ähnliche Artikel