Johannes Fischbach im Radon Magura Factory Team

Johannes Fischbach verstärkt das “Radon Magura Factory Team” uns stellt sein neues Bike mit dem “LICENSE TO BRAAAP” Clip vor.

Radon-Bikes freut sich, Johannes Fischbach (a.k.a. Fischi) als Neuzugang im Radon Magura Factory Team begrüßen zu dürfen! Nach seiner erfolgreichen 4X-Zeit mit zahlreichen World-Cup Podiumsplätzen legte er seinen Fokus auf reine Downhill-Rennen. Jetzt ist es an der Zeit, einen Schritt weiter nach vorne zu gehen, um 2016 mit neuem Bike und in neuer Team Umgebung angreifen zu können:

"Ich bin super glücklich über die kommende Zusammenarbeit im Radon Magura Factory Team. Mit dem Swoop 200 kam ich bereits beim ersten Testride super klar, und das Radon Magura Factory Team ist im Weltcup sehr professionell aufgestellt. Das waren Punkte die für mich extrem wichtig waren um meine Ziele im Weltcup erreichen zu können...ich habe lang genug rumgegeistert. Auch freue ich mich sehr mein Knowhow zusammen mit Chefentwickler Bodo Probst in neue Projekte einbringen zu können. Ich bin zuversichtlich, dass ich mit der Unterstützung von Radon diese Ziele erreichen kann." Johannes Fischbach

Fischbach wird das neue Radon Swoop 200 650B mit Magura MT7 Bremsen, Manitou Fahrwerk, Answer Cockpit, DT Swiss Laufradsatz, Schwalbe Reifen, Ergon Griffe/Sattel, SRAM Antrieb, Acros Steuersatz, Gamutt Kettenführung und Crankbrothers Pedalen fahren.

“Johannes gehört zu Deutschlands schnellsten Downhill Fahrern. Wir sind mehr als froh, ihn in unserem Team begrüßen zu dürfen. Er stellt sich der großen Herausforderung und beweist mit seiner Arbeit und Einstellung, dass er seinem Ruf als “am härtesten arbeitender Athlet” auch 2016 gerecht werden wird - diese Einstellung passt perfekt zu dem derzeitigen Engagement von Radon im Downhill-Bereich. Wir von Radon-Bikes sowie das ganze Radon Magura Factory Team freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit, eine spannende Saison und die Tatsache, dass 2016 Geschichte geschrieben wird.“Joost Wichman, PR Manager Radon Magura Factory Team

"LICENSE TO BRAAAAP" stellt Radon’s neuen Agent 88 vor. Mit seiner neuen Geheimwaffe, dem Radon Swoop 200 kämpft er gegen das Kartell der Radhersteller, welche €10.000,- für neue Bikes verlangen. Kann Fischi und Radon uns gegen Dr. Evil’s raffgierige Verschwörung schützen? Sollten wettkampftaugliche Bikes wirklich soviel kosten?

The Radon Magura Factory Team wird unterstützt von:
Radon Bikes, Magura, Manitou, Answer, IXS sports, Winterberg, Ergon, Schwalbe, DT Swiss, SRAM, Acros, Crankbrothers, Lenzerheide, Gamutt, BBB cycling & GETCO.

Gepostet am 04.01.2016 von Thomas |

Ähnliche Artikel