Meet’n’Greet - iXS Dirt Masters

Beim iXS Dirt Masters die Freeride-Asse im Meet’n’Greet treffen

Bei Europas größtem Freeride-Festival die Stars der Szene persönlich kennen lernen, Fragen stellen, ein Selfie machen – das ist Highlight des Green Delight Camps beim iXS Dirt Masters Festival vom 22. bis 25. Mai im Bikepark Winterberg. Zum Beispiel den Freestyle-Motocrosser und Mitbegründer der FMX-Szene, „Busty“ Wolter.

Wer sein Bike mitbringt, kann auf den nicht für den Contest gesperrten Strecken selbst ein bisschen fahren. Optional ist ein Ticket für den Skilift auf der Kappe im Package enthalten, mit denen die Biker ihre Räder bergauf transportieren.

Ihre Zelte schlagen die jungen Leute in der Camping-Area in Winterberg auf – dort, wo auch viele Fahrer übernachten. Bis zum Festival-Gelände sind es dann nur noch ein paar Schritte weit. Organisatorin Ulrike Leppin aus Berlin ist selbst vor Ort, arrangiert dort Events wie ein gemeinsames BBQ und die Meet’n’Greets.

„In der gechillten Atmosphäre des Festivals knüpfen die Teilnehmer erfahrungsgemäß schnell Kontakte untereinander“, weiß Ulrike Leppin, die das dreitägige Camp in Winterberg nun schon zum dritten Mal durchführt und selbst vom Dirt Masters begeistert ist. „Die spektakulären Wettkämpfe liefern viel Gesprächsstoff, und abends feiern alle zusammen.“ Als Alternative zum Campen bietet sie Unterkünfte im Hapimag Resort Winterberg an.

Neben Lunchpaketen erhalten die Teilnehmer während des gesamten Pfingstwochenendes gratis Red Bull, und obendrauf gibt’s ein MTB-Rider-Magazin. Campen kostet pro Person ab 49 Euro, ein Appartement im Hapimag Resort je nach Anzahl der Personen zwischen 119 und 149 Euro. Info unter www.traveldelight.eu.

www.dirtmasters-festival.de
www.bikepark-winterberg.de
www.facebook.com/events/738302996266058

Fotos: Dirtmasters

Gepostet am 23.04.2015 von Thomas |

Ähnliche Artikel